Škoda Fabia RS

Škoda Fabia RS

— 30.08.2010

Dynamik im Doppelpack

Škoda präsentiert den neuen Fabia RS. Eine Referenz an den erfolgreichen Fabia Super 2000. Die Limousine rollt nun im Duo mit dem Combi auf den Markt.

Bereits zu Zeiten der Firmenväter Laurin und Klement war Motorsport ein wichtiges Thema. Nur wenige Autohersteller sind seit ihrer Gründung mit derartiger Konstanz und solch eindrucksvollem Erfolg im Motorsport aktiv wie Škoda. Schon in den frühesten Jahren der Unternehmensgeschichte führen Wettbewerbsfahrzeuge aus Mlada Boleslav weltweit auf den Rennpisten um den Sieg. Im Jahr 1895 begann die eindrucksvolle Erfolgsbilanz mit Fahrrädern. Kurz darauf preschten die Rivalen der Rennbahn auf Motorrädern über die Pisten. Zu guter Letzt entdeckten die Sportler das Automobil, und bis heute ist von dieser Leidenschaft für den Wettbewerb nichts verloren gegangen. Der Škoda Fabia Super 2000 fährt zurzeit einen Sieg nach dem anderen in der Intercontinental Rally Challenge ein. Der heiße Atem der Wettbewerbsfahrzeuge bringt jetzt auch Schwung in die Serienfertigung.

Sportlicher Doppelpack mit üppiger Ausstattung

Jetzt auch als Packesel: Den Škoda Fabia RS gibt es ab sofort als Combi. Preis: 22.490 Euro.

Der ŠkodaFabia RS erlebt als sportlichstes Modell der Baureihe eine Neuauflage, nachdem bereits von 2003 bis 2007 das Vorgängermodell sportliche Ambitionen zeigte. Gab es die leistungsstärkste Ausführung des Fabia beim ersten Serienstart bisher nur als Limousine, so tritt das in ausdrucksstarkem Trimm gestaltete RS Modell nun im Doppelpack an: als Limousine und als Combi zum Preis von 21.890 bzw. 22.490 Euro. Optisch geben sich beide Sport-Versionen mit neuen Stoßfängern vorn und integrierten Nebelscheinwerfern zu erkennen. Weit ziehen sich die Schürzen zur aerodynamischen Optimierung nach unten. Große Lufteinlässe lassen den Motor kräftig durchatmen und sorgen gleichermaßen für kühlende Luftströme unter der Haube. An dem mit Chrom eingefassten Kühlergrill prangt das RS Symbol. Getönte Scheiben und eigens für den Fabia RS gestaltete, 17 Zoll große Aluminium-Räder kennzeichnen die Silhouette.

Umfangreiche Grundausstattung schon ab Werk

Die rot lackierten Bremssättel, die hinter den Speichen hervorschimmern, signalisieren, dass die Anlage beste Verzögerungswerte realisieren kann. Ein Doppelrohr-Auspuff unterstreicht den selbstbewussten Auftritt. An der hinteren Dachkante erhöht ein Spoiler den Anpressdruck der Hinterräder auf die Straße. Das Dach kann bei der Fabia RS Limousine auf Wunsch und je nach Wagenfarbe in drei unterschiedlichen Tönen lackiert werden: in Schwarz mit Perleffekt, Weiß oder Silber. Jedes Fabia RS Modell bringt ab Werk eine umfangreiche Grundausstattung mit, die unter anderem beheizbare Sportsitze vorn, eine Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik und eine per Funk bedienbare Zentralverriegelung umfasst. Zusätzliche Ausstattungselemente ermöglichen es, den spritzigen Kompaktwagen nach Wunsch individuell zu gestalten.
Außerorts l/100km Innerorts l/100km Kombiniert l/100km CO2-Emission
Fabia Limousine RS 5,2 l* 7,7 l* 6,2 l* 148 g/km*
Fabia
Combi RS
5,2 l* 7,7 l* 6,2 l* 148 g/km*
*Abhängig vom Ausstattungsumfang nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG

   

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.