Koenigsegg Agera R: Fahrleistungen

Koenigsegg Agera R: Fahrleistungen

— 23.03.2011

Das kann der Agera R

Der 1115 PS starke Agera R von Koenigsegg war einer der Stars des Genfer Autosalons 2011. Jetzt rcken die Schweden endlich neue Informationen zu den Fahrleistungen ihres Boliden heraus.

Auf dem Genfer Autosalon 2011 verdrehte der Agera R den PS-Fans die Augen und griff sogar schon nach der Krone als strkster Supersportler auf der Messe. Doch mit seinen 1115 PS musste sich der Koenigsegg dann doch knapp dem Bugatti Veyron Super Sport (1200 PS) geschlagen geben. Jetzt geben die Schweden die Fahrleistungen ihres Mittelmotor-Sportlers mit dem 5,0-Liter-V8 unter der Haube bekannt. Und die knnen sich sehen lassen: In nur 2,9 Sekunden soll der ber die Hinterrder angetriebene und 1330 Kilo leichte Agera R auf 100 km/h beschleunigen. Nach nur 9,7 Sekunden soll die 200-km/h-Hrde fallen.

berblick: Sportscars auf autobild.de

Ist das noch praktisch oder einfach nur Stilbruch? Der Koenigsegg Agera R hatte in Genf eine Dachbox im Gepck.

Fast noch imposanter ist noch der Wert fr den Sprint auf 200 km/h und eine anschlieende Vollbremsung auf null: Gerade einmal 12,7 Sekunden sollen bei diesem Hllenritt vergehen. Kein Wunder: Der etwa 1,2 Millionen Euro teure Wagen hat 397 Millimeter (vorne) beziehungsweise 380 Millimeter (hinten) messende Bremsscheiben montiert. In die Zange genommen werden die Pizza-groen Scheiben von je sechs Bremsstteln. Wer aus Tempo 100 eine Vollbremsung hinlegt, soll so nach nur 30,5 Metern zum Stehen kommen. Eine sehr wichtige Frage beantwortet Koenigsegg allerdings auch weiterhin nicht: die nach der mglichen Hchstgeschwindigkeit. Zwar sind die Reifen fr bis zu 419 km/h ausgelegt, ob der auch mit Bio-Ethanol zu betankende Agera R dieses Tempo allerdings auch erreicht, muss noch bewiesen werden. Mehr zum Koenigsegg Agera R.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen