"Hauptrolle" im Steven Spielberg-Film

Tom Cruise fährt den Lexus der Zukunft Tom Cruise fährt den Lexus der Zukunft

"Hauptrolle" im Steven Spielberg-Film

— 24.09.2002

Tom Cruise fährt den Lexus der Zukunft

Ein futuristisches Sportcoupé von Lexus spielt die automobile Hauptrolle im neuen Spielberg-Film "Minority Report". Und Tom Cruise fährt es.

Am 3. Oktober 2002 läuft der neue Steven-Spielberg-Film "Minority Report" in Deutschland an. Ein Special-Effect-geladener Science-Fiction-Streifen. In der Hauptrolle: Tom Cruise. Doch der smarte Superstar – Cruise spielt einen so gennanten Pre-Crime-Cop, der hellseherische Fähigkeiten besitzt – muss sich den Star-Ruhm teilen. Mit einem Auto. Genauer: einem futuristischen Sportcoupé von Lexus.

Das für diesen Film – spielt im Jahre 2054 – maßgeschneiderte Auto wurde von Harald Belker geschaffen. Der deutsche Designer hatte auch schon das "Batmobil" für den Film "Batman und Robin" entwickelt. Das Lexus "Off-Systems Sports Car" lässt sich mittels DNA-Erkennung öffnen und starten. Der durch eine Brennstoffzelle angetriebene Mittel-Elektromotor leistet 670 PS. Solarflächen auf dem Fahrzeugdach dienen zur Aufladung der Brennstoffzellen. Der zweisitzige Hochleistungs-Sportwagen wurde nur einmal gebaut. Und wird so wohl nie produziert...

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.