24-Stunden-Rennen-Nürburgring 2008

24-Stunden-Rennen-Nürburgring 2008

— 21.05.2008

Schauplatz Grüne Hölle

Am 24. Mai startet das 24-h-Rennen auf dem Nürburgring. Für die Piloten birgt der enge Kurs viele schwierige Passagen. AUTO BILD MOTORSPORT erklärt die Schlüsselstellen.

Nürburgring Nordschleife – ein Mythos. Jedes Jahr lockt dort das 24-h-Rennen Tausende Zuschauer an. AUTO BILD MOTORSPORT hat eine kleine Historie des Rings zusammengestellt und außerdem in einer Bildergalerie alle Schlüsselstellen der legendären Piste aufgezeigt. Purer Eigennutz! Denn auch dieses Jahr (24. Mai, ab 15.00 Uhr) sind AUTO BILD und AUTO BILD MOTORSPORT wieder mit von der Partie. Die einen starten mit dem "Terminator" (Audi TT, AUTO BILD), die anderen mit "Pinocchio" (Engstler Fiat 500, AUTO BILD MOTORSPORT). In der neuen Ausgabe von AUTO BILD MOTORSPORT 11/2008 gibt es dazu den ultimativen Vergleichstest der beiden "Boliden" für das Tag- und Nacht-Rennen um die Nürburg.

Ab sofort im Handel: die neue AUTO BILD MOTORSPORT

Ring-Historie: Als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme entstand ab 1925 der Nürburgring. Er sollte nicht nur als Rennstrecke, sondern zugleich als Versuchs- und Forschungsstrecke für die Industrie dienen. Diesen Zweck erfüllt die damals gebaute Nordschleife bis heute. 1927 wurde "der Ring" eröffnet. In den 1930er-Jahren fuhren dort zum Beispiel die ersten Mercedes Silberpfeile. Im zweiten Weltkrieg beschädigten Panzer die Strecke. Nach der Wiederherstellung wurden ab 1947 erneut Rennen gestartet, 1951 zum ersten Mal die Formel 1. 1970 forderten deren Fahrer mehr Sicherheit. 1971 wurde die Strecke für 17 Millionen Mark modernisiert. Doch nach Niki Laudas schwerem Unfall 1976 kam das Aus für die F 1 auf der Nordschleife. 1984 wurde die heutige Grand-Prix-Strecke fertiggestellt. Auf ihr gastieren heute Rennserien wie Formel 1 und DTM. Die GP-Piste ist auch Bestandteil des 24-Stunden-Kurses, den auch die Piloten der AUTO BILD-Familie absolvieren müssen. Die größten Klippen die Fahrer und Autos zu bewältigen haben finden Sie hier. Und wie es den Piloten von "Terminator" und "Pinochio" ergeht lesen Sie im AUTO BILD Nürburgring-Blog 2008.

Ab sofort im Handel: die neue AUTO BILD MOTORSPORT

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.