24-Stunden-Rennen Nürburgring

Gran Turismo 4 (Nordschleife) Gran Turismo 4 (Nordschleife)

24-Stunden-Rennen Nürburgring

— 28.04.2005

Action auf der virtuellen Nordschleife

Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen am 7. Mai auf der Nordschleife kämpfen erstmals auch Konsolensportler um Ruhm und Ehre.

Traditionell bietet das 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife Motorsport auf höchstem Niveau und spannende Positionskämpfe. Selbst für erfahrene Fahrer bedeutet das Rennen Dauerstreß und einen erbitterten Kampf gegen die Müdigkeit. Ihren besonderen Reiz erhält die Veranstaltung (7. Mai 2005) dadurch, daß hier Privatteams gegen Profis fahren. Und die Fans genießen 24 Stunden lang Motorsport zum Anfassen rund um die über 25 Kilometer lange Strecke in der Eifel.

Wie es sich anfühlt, selber am Rennen teilzunehmen, können ambitionierte Konsolensportler dieses Jahr selbst ausprobieren. Als einer der Hauptsponsoren des diesjährigen 24-Stunden-Rennens läßt Sony Deutschland das Geschehen auf dem Asphalt und seine virtuelle Umsetzung miteinander verschmelzen. Während auf der Strecke die Motoren dröhnen, kämpfen in der Erlebnis-Welt Nürburgring sechs Teams im Playstation-2-Spiel "Gran Turismo 4" um den Sieg – natürlich ebenfalls im anspruchsvollen Kurvengewirr der Nordschleife.

Bevor am 7. Mai um 14 Uhr die Playstation-Motoren in der Erlebnis-Welt Nürburgring gestartet werden, gibt es ein Qualifying für jedermann am 5. und 6. Mai von 10 bis 19 Uhr im historischen Fahrerlager. Die besten Fahrer ergänzen die vorher zusammengestellten Teams aus professionellen Rennfahrern, Motorsport-Offiziellen und Prominenten. Pro Team treten beim virtuellen 24-Stunden-Rennen dann zwölf Konsolensportler an und kämpfen 24 Stunden gemeinsam um den Sieg in der "grünen Hölle". Näher dran ist man wohl nur im Rennwagen ...

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.