Bildergalerie: Le Mans 2014

Toyota Rebellion Nissan

24h Le Mans: Nach Duvals Horrorcrash

— 11.06.2014

Audis Wettlauf gegen die Zeit

Horrorcrash in Le Mans: Vorjahressieger Loïc Duval zerstörte seinen Audi mit der Startnummer 1 komplett - nun läuft den Deutschen die Zeit davon.

Mit dem ersten Qualifying für die 24 Stunden von Le Mans (Beginn: heute um 22 Uhr) wird es nichts für den Audi R18 e-tron quattro mit der Startnummer 1. Morgen um 19 Uhr steht das zweite Zeittraining an. Bis dahin könnte es klappen, bis dahin läuft Audis Wettlauf gegen die Zeit. Aus über 4200 Einzelteilen muss das Audi Sport Team Joest in den nächsten gut 20 Stunden seinen Prototyp komplett neu aufbauen.

Die Audi-Crew schafft bereits die Kisten heran: Das Team versucht verzweifelt das Auto wiederherzustellen

Rückblende: Um 17.03 Uhr stockt allen in Le Mans der Atem. Ein komplett zerstörtes Fahrzeug-Wrack erscheint auf den Fernseh-Bildschirmen. Am Steuer: Vorjahressieger Loïc Duval (31). Durch das eigentlich geschlossene Dach seines Prototyp ist sein Helm zu sehen. Sein Audi R18 e-tron quattro ist nur noch Schrott. Allein: Der Franzose hatte Glück im Unglück. Bei der Bergung war er ansprechbar, offensichtlich verletzte er sich hauptsächlich am Schienbein. Kaum war die erste Entwarnung zum Gesundheitszustand von Duval da, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, dass die „Nummer 1“ wieder fit wird. 50 Minuten nach dem Unfall fuhr ein Mechaniker mit einem Gabelstapler schon die ersten großen Kisten mit Ersatzteilen hinter die Boxen.

Audis Ersatzfahrer Marc Gené (40), der für den Langstrecken-Klassiker eigentlich an Jota Sport (LMP2-Klasse) ausgeliehen war, schlenderte da bereits im Audi-Fahreranzug durch die Boxen. Ein Einsatz des Spaniers statt Loïc Duval neben Rekord-Sieger Tom Kristensen (46) und Ex-F1-Pilot Lucas di Grassi (29) scheint wahrscheinlich. Unfallpilot Duval muss wohl auf die Titelverteidigung verzichten. Der Audi R18 e-tron quattro mit der Startnummer 1 wird aller Voraussicht nach hingegen ab morgen wieder dafür im Geschäft sein...

Autoren: Toni Schmidt, Oliver Müller

Fotos: Getty

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.