24h-Rennen in 4D

24h-Rennen in 4D 24h-Rennen in 4D

24h-Rennen in 4D

— 03.07.2007

Die vierte Dimension

Beim 24h-Rennen am Nürburgring haben sie gedreht, 2009 kommt der Film: Rennaction in der "Grünen Hölle" in der vierten Dimension.

Action in der Box, Adrenalin liegt in der Luft. Der Schlagschrauber kommt bedrohlich nahe. Überholmanöver am Brünnchen aus der Froschperspektive. Es wird eng. Spannung bis in die Zehenspitzen. Fuß aufs Gas und vorbei. Geschafft. Nach 24 Stunden im Ziel. Sowas erleben normalerweise nur die Piloten des Langstrecken-Klassikers in der "Grünen Hölle". Zukünftig wird es diesen Spaß an 365 Tagen im Jahr auch für jedermann im Kinosessel geben.

Großer Aufwand, große Wirkung: Mit Spezialkamera an der Mercedes-Arena.

Mit einem in dieser Form einmaligen 3D-Film und einer 4D-Inszenierung macht der Nürburgring eine der größten und emotionalsten Motorsportveranstaltungen der Welt zu einem ganzjährig erlebbaren Abenteuer. Sechs Tage lang waren rund um das 24h-Rennen über 50 Mitarbeiter der Produktionsfirma KUK-Film mit insgesamt sechs Kameras auf, neben und über der Strecke unterwegs, um in 3D zu filmen. Über die Hälfte aller weltweit verfügbaren 3D-Kameras waren am Nürburgring im Einsatz. Besonders spektakuläre Actionszenen ermöglichte eine High-Speed-Kamera, die bis zu 1000 Bilder pro Sekunde aufgenommen hat.

Rennsport in der vierten Dimension

"Einen Motorsport-Film dieser Art hat es noch nie gegeben. Der Zuschauer wird aus dem Kinosessel heraus direkt auf die Rennstrecke katapultiert", verspricht Produzent Josef Kluger. "Dabei erlebt er eine perfekte Dokumentation und kann gleichzeitig aus der Perspektive eines Teams mitfiebern, wenn hart am Limit um den Sieg gekämpft wird. Durch den 3D-Effekt, ergänzt um eine entsprechende Kulisse und mechanische Effekte als vierte Dimension, wird das Leinwand-Geschehen körperlich spürbar, mit Spannung bis in die Zehenspitzen, Wassertropfen im Gesicht und einer realen Soundumgebung."

Das 4D-Abenteuer wird ab dem Frühjahr 2009 in der neuen Themenwelt rund um den Mythos Nürburgring gezeigt. Hier wird im Attraktionsbereich "24h-Rennen" ein Kino mit einer der weltweit größten 3D-Filmleinwände errichtet. Die insgesamt 15.000 Quadratmeter große Themenwelt ist Teil des bis 2009 entstehenden Boulevards entlang der Start- und Zielgerade des Nürburgrings.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.