3,0-Liter-TDI im Audi Q7

3,0-Liter-TDI im Audi Q7

— 08.10.2007

Familien-Kraftwerk

Nach A5 und dem neuen A4 hält der neue 3.0 TDI jetzt auch Einzug in den Q7. Trotz mehr Leistung im Vergleich zum Vorgänger soll das Ingolstädter Dickschiff damit weniger verbrauchen.

240 PS und 550 Nm Drehmoment leistet die jüngste Generation des 3.0 TDI-Sechszylinders, die jetzt auch den Audi Q7 befeuert. Zuvor war er nur für den A5 und den neuen A4 lieferbar. Der Selbstzünder mit Common-Rail-Einspritzung und Piezo-Injektoren beschleunigt den Q7 in 8,5 Sekunden auf Tempo 100 und ermöglicht 216 km/h Höchstgeschwindigkeit. Den Verbrauch gibt Audi mit 9,8 Litern auf 100 Kilomtern an, damit würde der neue 3.0 TDI trotz 7 Mehr-PS 0,7 Liter Diesel weniger konsumieren als der Vorgänger. Der Grundpreis für den Basis-Selbstzünder im Q7 beträgt 51.200 Euro – inklusive Allradantrieb quattro und Sechsstufen-Tiptronic.




Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.