41. AvD-Oldtimer-Grand-Prix: Vorschau

41. AvD-Oldtimer-Grand-Prix: Vorschau

— 05.08.2013

Nürburger Motorfest

Vom 9. bis 11. August dröhnen beim 41. AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring historische Motoren. Neben legendärem Blech geben sich auch viele Prominente ein Stell-dich-ein. Coys versteigert Motorsport-Klassiker.

2013 findet der AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring bereits zum 41. Mal statt. Vom 9. bis 11. August liefern sich die Piloten in ihren klassischen Sportwagen auf dem Nürburgring spannende Rennen. Im AvD-Historic-Marathon und in der Nürburgring-Trophy messen sich die Fahrer auf der über 20 Kilometer langen Nordschleife, außerdem werden in zehn weiteren Rennserien historische Boliden über die Oldtimer-Grand-Prix-Strecke gescheucht, unter anderem in der Jaguar E-Type Challenge. Natürlich hätte kein klassischer Renner ohne einen talentierten Piloten auch nur einen Blumentopf gewonnen. Daher geben sich auf dem Oldie-Grand-Prix auch Derek Bell, Johnny Cecotto, Jochen Mass, Hans-Joachim Stuck und andere Promis die Ehre. Wer sich jetzt überlegt, vielleicht selbst in den historischen Rennsport einzusteigen, für den könnte die auf dem Oldtimer-Grand-Prix durchgeführte Coys-Auktion den passenden hochdrehenden Untersatz bieten. Neben dem "günstigen" Einstieg in einen der ersten Audi Quattro um die 20.000 Euro und ein paar Traktoren der Marken Porsche und Lamborghini ist auch ein echter Formel-1-Flitzer im Angebot. Für den Minardi M186 aus der Formel-1-Saison 1986 schätzen die Experten von Coys einen Erlös zwischen 75.000 und 85.000 Euro. Angetrieben wird der Flitzer von einem Cosworth-Kompressor Motor, Slicks und Regenreifen sind bei dem Preis inklusive. Ab dem 9. August 2013 berichtet Autobild.de live vom Grand-Prix auf dem Nürburgring!

41. AvD-Oldtimer-Grand-Prix

Fotos: Tom Linke ad08

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung