5. DTM-Lauf auf dem Norisring/Nürnberg

5. DTM-Lauf auf dem Norisring/Nürnberg

— 28.06.2004

Mercedes feiert Dreifacherfolg

Sieg für Mercedes-Pilot Gary Paffett. Platz zwei und drei geht an die Markenkollegen Christijan Albers und Bernd Schneider.

Der Sieger des diesjährigen DTM-Auftaktrennens am Hockenheimring hat wieder zugeschlagen. Vor der Rekordkulisse von 132.000 Zuschauern gewann der Brite Gary Paffett in der AMG-Mercedes C-Klasse souverän den fünften Lauf der DTM auf dem Norisring in Nürnberg. "Es war ein großartiges Rennen mit einem guten Start für mich. Ich habe versucht, heute nicht zu hart zu pushen, um die Bremsen und Reifen nicht übermäßig zu belasten", sagte Paffett.

Der 23-Jährige verwies seinen Markenkollegen und Vorjahressieger Christijan Albers (Niederlande) nach 72 Rennrunden auf dem 2,3 Kilometer langen Kurs auf Platz zwei. Dritter in der Hitzeschlacht wurde Bernd Schneider (AMG-Mercedes C-Klasse). Dahinter sicherte sich Audi die nächsten drei Positionen. Der Schwede Mattias Ekström (Audi A4 DTM) erkämpfte sich trotz seines neunten Startplatzes am Ende nicht nur Position vier, sondern auch wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Martin Tomczyk und Tom Kristensen (Dänemark) komplettierten das Audi-Trio.

Weitere Punkte ernteten die beiden Opel-Piloten Peter Dumbreck (Großbritannien) und Manuel Reuter auf den Plätzen sieben und acht. Besonderes Pech hatten der Franzose Jean Alesi (AMG-Mercedes C-Klasse) und Timo Scheider (Opel Vectra GTS V8). Pole-Sitter Alesi verbremste sich auf Position drei liegend und rutschte in die Reifenstapel. Er beendete das Rennen als Zehnter. Schlimmer traf es Timo Scheider: Wie Alesi auf Punktekurs unterwegs, beendete ein Defekt an der Kardanwelle sein von Platz fünf gestartetes Rennen.

Vor dem nächsten Meisterschaftslauf am 1. August auf dem Nürburgring führt "Halbzeitmeister" Christijan Albers mit 42 Punkten die Gesamtwertung an. Nur drei Punkte dahinter folgt Mattias Ekström vor dem Norisring-Sieger Gary Paffett (25 Punkte), der damit den Anschluss an die Spitze zurückholte.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.