60 Jahre Bundesrepublik

Was tun, wenn der Benz brennt? Die TV-Sendung "Der 7. Sinn" zeigt es. Seit 1968 gilt in Deutschland Gurtpflicht.

60 Jahre Bundesrepublik Deutschland

— 18.05.2009

Bewegende Auto-Momente

Herzlichen Glückwunsch, Bundesrepublik! 60 Jahre deutsche Geschichte, das sind 60 Jahre Auto-Geschichten. AUTO BILD zeigt die bewegendsten Momente einer Nation auf der Überholspur.

Was für ein seltsames Land, dieses Deutschland der 50er: Hier liegen Trümmer, nebenan sind die Nächte aus Neon. Kleine Leute fahren im Leukoplastbomber von Lloyd und träumen vom Käfer, aber Rosemarie Nitribitt, das Luxus-Callgirl, zahlt ihren Mercedes 190 SL in bar. Es ist ein Land der Kontraste, erschüttert von Krieg und Diktatur – aber eines, das schon wieder lachen kann, wenn Heinz Erhardt als Polizist den netten Trottel spielt. Eines, das endlich friedliche Helden verehrt: Ihre Siege auf der Rennpiste und im Fußballstadion geben den Deutschen das Selbstbewusstsein zurück. Egal, dass es für Millionen noch nicht zum eigenen Auto reicht. Wird schon werden. Erst mal zeigen diese 50er-Jahre, dass Wunder machbar sind.

Das Auto begleitet die Deutschen durch die Jahrzehnte

Weltmeisterlicher Bus: In diesem bunten Gefährt fuhren Beckenbauer, Netzer und Co. 1974 zum Finale in München.

Schluss mit der Beschaulichkeit: Die wilden 60er eröffnen unruhig mit dem Zusammenbruch des Borgward-Konzerns. Deutschland erstarrt mitten im Wirtschaftswunder, schöpft neue Hoffnung nach warmen Worten eines charismatischen US-Präsidenten und lernt in den bunten 70ern, dass Erdöl endlich ist. Außerdem: Mehr Verkehr erfordert mobile Schulung und nüchterne Regeln. Trunken vor (WM-)Freude machen uns 1974 Fußball-Regisseur Netzer und Bomber Gerd Müller: 2:1 gegen Holland! Am Anfang des Jahrzehnts hat Deutschland Angst – vor Waldsterben, saurem Regen, Aufrüstung.

Große Motoren, breite Straßen, endlich freie Fahrt!

Heute begehrtes Sammlerstück: Mit dem Fall der Mauer 1989 fiel auch der Trabant.

Doch am Ende der 80er-Jahre sind wir ein Volk. Der Trabi kennt keine Grenze(n), bevor er auf dem Schrottplatz der Geschichte verröchelt. Das einige Deutschland fährt bleifrei, windkanaloptimiert, ABS-gebremst, abgasgereinigt, airbagberuhigt und manchmal sogar mit zwölf Zylindern – aber nie ganz ohne Zukunftsangst. Größe ist eben doch alles. Im Grunde läuft es gut und rund in den fetten 90ern mit der dicksten S-Klasse aller Zeiten, der neuen Wolfsburger Autostadt, Daimlers Domina-Deal und Schumis natürlich nicht geschummelten Weltmeister-Titeln. Wäre da nicht Kaputtspar-Kommissar López und ein Baby-Benz, der kippt. Aber wieder auf die Räder kommt. Aufrecht starten wir durch in ein Sommer-Märchen und wachen erst auf, als der Wirtschaftsmotor zu stottern beginnt.

Was ist Ihr Autoerlebnis?

Die erste Fahrt im eigenen Auto, das Picknick mit der Freundin im Käfer-Cabrio an der Ostsee, die Reise im Taunus über den Brenner nach Capri – bewegende Momente, die wir nie vergessen. Haben auch Sie besondere Auto-Erlebnisse? Dann schreiben Sie eine E-Mail an 60jahre@autobild.de. Wenn möglich, am besten gleich ein Foto mitschicken. Die bewegendsten Auto-Momente der AUTO BILD-Mitarbeiter finden Sie in der Bildergalerie!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.