7. Lauf zur ALMS-Serie

7. Lauf zur ALMS-Serie

— 19.08.2002

Audi setzt Triumphzug fort

Audi feiert in der American Le Mans Serie erneut einen Doppel-Sieg. Emanuele Pirro übersteht einen schweren Unfall unverletzt.

Der Italiener Rinaldo Capello und sein dänischer Teamkollege Tom Kristensen gewannen am Sonntag (18.8.2002) im kanadischen Mosport den siebten Lauf der Sportwagen-Serie – vor dem Audi-Duo Johnny Herbert/Stefan Johansson (Großbritannien/Schweden) und einem Cadillac mit J.J. Lehto (Finnland) und Massimiliano Angelelli (Italien). Nach dem fünften Sieg im siebten Rennen steuern die R8 erneut auf Titelkurs. In der Gesamtwertung belegen die Ingolstädter die Plätze eins bis drei.

Der italienische Audi-Pilot Emanuele Pirro überstand einen schweren Unfall unverletzt. Er war vor dem zweiten Boxenstopp in einer Rechtskurve von der Strecke abgekommen und im stumpfen Winkel gegen eine durch Reifenstapel geschützte Betonmauer geprallt. Pirro wurde zur Röntgenuntersuchung ins Krankenhaus gebracht. "Der Aufprall war ziemlich heftig, aber ich bin okay", sagte der Italiener.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.