74. Internationaler Auto Salon

Alfa Romeo Visconti Alfa Romeo Visconti

74. Internationaler Auto Salon

— 24.02.2004

Das steht in Genf, Teil 1

Am 4. März startet der Genfer Salon. Mehr als 60 Welt- oder Europa-Premieren gibt es dieses Jahr zu sehen. Hier die wichtigsten.

Auch der 74. Internationale Salon wird ein großes Ereignis. Nicht nur, weil er traditionell die erste große europäische Automesse des Jahres ist. Sondern auch, weil zum zweiten Mal die "neue" 21.000 Quadratmeter große Halle 6 der Geneva Palexpo genutzt wird.

"Lassen Sie sich von Ihren Gefühlen lenken", lautet das diesjährige Motto. Dafür werden die emotionsgeladenen Exponate schon sorgen: Audi A6, BMW 5er Touring, Peugeot 407, Golf Coupé-Cabrio – die Ankündigungen der Aussteller machen Appetit auf mehr. Um den Neuheitenhunger zu stillen, haben die Veranstalter entschieden, dieses Jahr die Öffnungszeiten zu verlängern.

Der Salon ist an Werktagen erstmals von 10 bis 21 Uhr und am Wochenende von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet zwölf, das Abendticket neun Schweizer Franken (ab 17 Uhr). Kinder dürfen für sieben Euro hinein – und die mehr als 60 Welt- bzw. Europa-Premieren bestaunen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.