74. Internationaler Auto Salon

74. Internationaler Auto Salon 74. Internationaler Auto Salon

74. Internationaler Auto Salon

— 27.02.2004

Das steht in Genf, Teil 2

Weiter geht es mit den Highlights des Autofrühlings: Erste Fotos von der offenen Corvette, vom Murciélago Roadster, von Toyotas Playstation-Mobil "Triathlon" sowie alle Weltneuheiten von Mercedes-Benz und Audi.

Bühne frei für die internationale Frühjahrskollektion: Auf dem Laufsteg am Lac Léman zeigen die Autohersteller mächtig Profil. Beispiel Audi: Nach dem A8 kommt jetzt auch der A6 mit mächtigem Kühlergrill. Mercedes-Benz sorgt mit einem großen Auto für große Gefühle ?der CLS beeindruckt als mächtiges Luxus-Coupé mit vier Türen.

Neues auch aus der Spaßfraktion: Die Tüftler von Rinspeed haben mit dem Splash eine spritzige Amphibien-Studie auf die Kufen gestellt. Damit sind sie allerdings nicht allein, denn nebenan steht der Aquada aus England ?ein ernst zu nehmendes Konzept gegen verstopfte Straßen, so man in Seenähe unterwegs ist.

Getreu dem diesjährigen Motto sollten sich die Besucher des 74. Auto Salons ?und die Betrachter unserer Genf-Bildergalerien ?von ihren Gefühlen lenken lassen. Das geht auch mit kleinen Freuden: Fiat lässt mit dem Trepiùno den legendären 500 wieder aufleben. Und Chevrolet zeigt erstmals das Cabrio der neuen Corvette ?ein mächtiges Fest für alle Sinne.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.