8. Lauf zur V8STAR-Serie

8. Lauf zur V8STAR-Serie

— 02.09.2002

Cecotto baut Vorsprung aus

Johnny Cecotto hat den achten Lauf zur V8STAR-Serie auf dem EuroSpeedway gewonnen. Und die Tabellenführung ausgebaut.

Beim achten Lauf zur Tourenwagenserie V8STAR auf dem EuroSpeedway Lausitz feierte Johnny Cecotto seinen dritten Saisonsieg. Der 46-Jährige verwies im Irmscher-Opel seinen härtesten Widersacher in der Tabelle, Thomas Mutsch (Bitburg) im MIS-Audi, um 1,580 Sekunden auf den zweiten Platz. Damit hat Cecotto die Führung in der Gesamtwertung nach acht von zehn Läufen um zwei Punkte ausgebaut. Macht bei nun 236 Zählern neun Punkte Vorsprung auf Mutsch. In der Teamwertung verteidigte Zakspeed zwar die führende Position, hat mit 750 Punkten aber nur noch 29 Zähler Vorsprung auf PoleVision Racing.

"Dass ich dieses Rennen nach meinem Missgeschick im Qualifying gewinnen konnte, hätte ich nicht für möglich gehalten. Es war vor allem wegen der großen Hitze und Luftfeuchtigkeit ein sehr hartes Stück Arbeit", sagte Cecotto, der vom Titelgewinn allerdings noch nichts wissen will: "Eine Vorentscheidung war das noch nicht, denn es werden noch noch 64 Punkte vergeben."

Verfolger Mutsch war enttäuscht: "Der zweite Platz ist nicht das, was ich mir vorgenommen hatte. Die Ausgangslage war perfekt, denn ich stand auf der Pole Position, und Cecotto war nur Zehnter. Leider habe ich Bremsprobleme bekommen, darum konnte ich ihn nicht aufhalten."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.