A-Klasse wird Tesla-Einstiegsmodell

Mercedes Entwicklungsvorstand Thomas Weber Studie Mercedes BlueZero

A-Klasse wird Tesla-Einstiegsmodell

— 19.05.2009

A-Klasse made by Tesla

Aus der Mercedes A-Klasse (W169) wird 2011 das Tesla-Einstiegsmodell mit Elektroantrieb. Tesla-Chef Elon Musk und Daimler-Forschungsvorstand Dr. Thomas Weber besiegelten in Stuttgart die Zusammenarbeit.

Nachdem Mercedes heute (19. Mai 2009) die Beteiligung an Tesla verkündet hat, erfuhr autobild.de, das Online-Portal von AUTO BILD, exklusiv aus Unternehmenskreisen die wahre Dimension des Business-Plans: Die heutige A-Klasse mit Sandwichboden (interner Code: W169), die 2011 durch ein neues Modell ohne den doppelten Boden ersetzt wird, soll dann als Tesla-Einstiegsmodell mit reinem Elektroantrieb weitergebaut werden. Der doppelte Boden des kleinen Mercedes eignet sich hervorragend, um dort die von Tesla entwickelten Lithium-Ionen-Batterien unterzubringen. Zur Unterscheidung vom bisherigen Mercedes-Modell bekommt die Tesla-A-Klasse ein komplett neues, modernes Design.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.