A.T.U eröffnet Schweizer Filiale

A.T.U eröffnet Schweizer Filiale

— 02.07.2007

Grüezi, A.T.U

A.T.U auf Expansionskurs: Die Werkstattkette eröffnete am 3. Juli ihre erste Schweizer Filiale in Zürich, 20 weitere Standorte sollen folgen.

Auf ins benachbarte Ausland: Das Werkstattunternehmen A.T.U (Auto-Teile-Unger) eröffnete am 3. Juli 2007 seine erste Filiale in der Schweiz. Die Firma unterhält bereits 600 Betriebe in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Italien und Tschechien. Erster Standort auf Schweizer Territorium ist Zürich-Spreitenbach, 20 bis 25 weitere Fillialen sind geplant. In der neuen Werkstatt wird nicht nur fleißg geschraubt, sondern auch verkauft. Im direkt angeschlossenen Fachmarkt gibt es so ziemlich alles, was das Autofahrerherz begehrt: Reifen, Felgen, Tuning-Zubehör und gängige Verschleißteile zählen zum Sortiment. "Die Schweiz ist für uns ein idealer Markt", so A.T.U-Chef Karsten Engel. "Die Kombination aus Meisterwerkstatt und Autofahrer-Fachmarkt kommt gut an, denn so etwas suchte man dort bislang vergebens."

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.