Acura MDX (2013)

Acura MDX: Detroit Auto Show 2013

— 14.12.2012

So kommt der neue Acura MDX

Honda-Tochter Acura zeigt in Detroit die dritte Generation des SUV MDX. Jetzt gibt es eine erste Skizze. Die Studie ist laut Honda ganz nah an der Serie für 2013.

Die Honda-Edeltochter Acura stellt auf der Detroit Auto Show 2013 die dritte Generation seines "kompakten" SUVs MDX vor. Bisher spendieren die Japaner nur eine Skizze, die Studie in Detroit ist laut Honda aber ganz nah an der Serienversion, die Ende 2013 zu den Händlern rollt. Kam der Vorgänger (ab 2006) noch eher konservativ daher, wirkt der neue MDX wesentlich dynamischer. Der Grill folgt der neuen Acura-Designlinie, die Motorhaube wird mittig von einer Sicke geteilt. Die Radkästen werden weit aussgestellt, dafür schrumpfen die seitlichen Fenster deutlich.

Lesen Sie auch: Die Stars von Detroit 2013

Technische Details nennt Acura noch nicht. Aber der Vorgänger hatte einen 3,7-Liter V6 mit 300 PS an Bord, den das neue Modell übernehmen dürfte, vielleicht mit ein paar Pferden mehr unter der Haube. Einen Allradantrieb hat Honda auch in petto, es ist sicher, dass er kommt. Ob es der aufwändige "Super-Handling All-Wheel Drive" (SH-AWD) wird oder ein einfacheres System, ist offen. In den USA tritt der MDX unter anderem gegen den BMW X5 oder die Mercedes M-Klasse an. Ob auch er wächst (bisher 4,85 Meter), das verrät Honda noch nicht.

Stichworte:

Kompakt-SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung