Peter Meyer

ADAC: "Gelber Engel" vor dem Aus

— 23.01.2014

Gelber Engel macht den Abflug

Er war der Auslöser der größten Vertrauenskrise, die den ADAC je erschütterte: der "Gelbe Engel". Nun steht die Wahl der Lieblingsautos beim Automobilclub vor ihrer Abschaffung.

(dpa/cj)) Nach dem Skandal um manipulierte Zahlen bei derWahl zum "Gelben Engel" will der ADAC die Verleihung des Autopreises in ihrer bisherigen Form einstellen. Die aufwendige Veranstaltung in der prächtigen Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz solle es künftig definitiv nicht mehr geben, sagte ein ADAC-Sprecher der Nachrichtenagentur dpa.

Die Pannen des ADAC

ADAC-Zentrale in München Preisverleihung Gelber Engel Karl Obermair

Rückbesinnung auf Kernkompetenzen

"Das war ein Totalschaden", sagte ADAC-Präsident Peter Meyer über den Vertrauensverlust seines Clubs beim "Gelben Engel".

"Hat der Gelbe Engel noch eine Zukunft? Sicherlich nein, er hat keine Zukunft. Das war ein Totalschaden", sagte ADAC-Präsident Peter Meyer der "Automobilwoche" auf die Frage nach dem "Gelben Engel". "Wir denken im Moment überhaupt nicht darüber nach, ob wir so etwas ähnliches wieder machen wollen", fügte er hinzu. Ob und in welcher Form es den Preis in Zukunft noch geben wird, sei jedoch noch nicht entschieden, betonte der Sprecher. Der ADAC will sich laut Meyer künftig auf seine Kernkompetenzen zurückbesinnen, um wieder Vertrauen für die Organisation aufzubauen. Er wolle der Hauptversammlungi m Mai 2014 Vorschläge unterbreiten, "die dauerhaft für mehr Offenheit, höhere Transparenz und direktere Mitgliedereinbindung sorgen sollen", erklärte Meyer.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.