ADAC-Auswertung: Spritpreise im Oktober

ADAC: Günstige Spritpreise in 2015

— 01.12.2015

Sprit war 2015 billiger als im Vorjahr

Tanken war laut ADAC 2015 im dritten Jahr in Folge günstiger als im Vorjahr. Aktuell ziehen die Preise leicht an, das Fazit für Autofahrer fällt aber positiv aus.

Ein Monat vor dem Jahreswechsel ist absehbar, dass die Kraftstoffpreise im Jahr 2015 spürbar gesunken sind. Ein Liter Super E10 kostete laut ADAC im Schnitt der ersten elf Monate 1,378 Euro, ein Liter Diesel 1,180 Euro. Damit sind die Kraftstoffpreise zum dritten Mal in Folge niedriger als im Jahr zuvor.
Erdgas gegen Diesel: Reichweiten-Test
Ausschlaggebend für die aus Autofahrersicht erfreuliche Preisentwicklung ist der Rückgang des Ölpreises. Im Herbst 2014 setzte die Abwärtsbewegung des Rohstoffs bei etwa 110 Dollar je Barrel ein und stoppte erst bei unter 50 Dollar zu Beginn des Jahres 2015. Aber: Aktuell ziehen die Preise wieder leicht an. Im Vergleich zum Oktober 2015 registrierte der ADAC im November 2015 eine leichte Verteuerung der Kraftstoffe. Für einen Liter E10 mussten die Autofahrer im Mittel 1,320 Euro bezahlen, das war ein Cent mehr als Vormonat. Auch Diesel verteuerte sich um einen Cent auf 1,139 Euro je Liter. Das bestätigt auch die Analyse des Verbraucherinformationsdienstes clever-tanken.de.

Preise für Super E10 und Diesel nähern sich weiter an

Wie die Daten außerdem zeigen, nähern sich die Preise für Super E10 und Diesel weiter an. Der durchschnittliche Preisunterschied liegt aktuell bei 18 Cent. Weil die Preisdifferenz damit erneut geringer ist als der Steuerunterschied von gut 22 Cent, lohnt sich Dieselfahren aktuell etwas weniger. Teuerster Tag zum Tanken im abgelaufenen Monat war laut ADAC der 8. November: Der Preis für einen Liter Super E10 rangierte an diesem Tag bei 1,336 Euro, der Dieselpreis bei 1,155 Euro. Der 24. November markiert den günstigsten Tag des Monats: E10 kostete im Schnitt 1,306 Euro, das waren drei Cent weniger als am teuersten Tag. Für Diesel musste man an diesem Tag 1,126 Euro hinlegen, eine Differenz von 2,9 Prozent zwischen dem teuersten und preiswertesten Tag.
Anzeige

Benzinpreissuche

Preise suchen und clever sparen

  • aktuelle Preise ohne Anmeldung
  • Preisalarm
  • Preisentwicklung im Tagesverlauf
Der Wochenüberblick: Aktuelle Spritpreise

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.