ADAC Kindersitztest Oktober 2015

ADAC Kindersitztest Oktober 2015

— 28.10.2015

Zwei sind "mangelhaft"

Der ADAC und Stiftung Warentest haben wieder einmal Kindersitze und Babyschalen getestet. Einige fielen durch hohe Schadstoffbelastung auf. Hier das Ergebnis!

Die Babyschale Cosatto Hold schnitt genau wie der Cybex Aton 4 mit "mangelhaft" ab – wegen zu vieler Schadstoffe.

Zum zweiten Mal im Jahr 2015 haben die Experten von ADAC und Stiftung Warentest aktuelle Kindersitze und Babyschalen getestet. Die gute Nachricht: Es gibt für Kinder jeden Alters und jeder Größe sichere Sitze, der ADAC vergab 13 Mal das Prädikat "gut" und drei Mal die Note "befriedigend". Zwei Modelle, Cybex Aton und Cosetto Hold (beide Gruppe 0+ bis 13 Kilogramm), schnitten aufgrund der hohen Schadstoffbelastung mit "mangelhaft" ab. "Sehr gut" ist keiner der getesteten Sitze, auch wenn die Babyschale Maxi-Cosi Pebble Plus mit der Gesamtwertung 1,6 die Bestnote nur knapp verpasste.

Kindersitze bei Amazon.de

Hier geht es zur Kindersitz-Kaufberatung
Dieser Sitz ist eines von insgesamt drei i-Size-Modellen, die aktuell getestet wurden. In der Größenklasse 40 bis 105 Zentimeter (bis ca. vier Jahre) schnitt der Concord Reverso mit "gut" und der Joie i-Anchor mit "befriedigend" ab. Insgesamt wurden 22 Kindersitze getestet – alle Ergebnisse sehen Sie in der Bildergalerie!

ADAC Kindersitztest Oktober 2015

Was Sie vor dem Kauf beachten sollten

Getestet wurden die Kindersitze aus allen Gewichtsklassen in den Kriterien Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffe. Wichtig für die Eltern: Die Kleinsten müssen bei jeder Fahrt im Sitz richtig gesichert sein, die Gurte müssen fest einrasten und stramm angezogen werden. Vor dem Kauf sollte man sich unbedingt Bedienung und Einbau erklären lassen. Um Fehler beim Einbau zu vermeiden, muss die Bedienungsanleitung genau befolgt werden.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich
AKTION: 20 €-Amazon-Gutschein bei jedem Abschluss bis zum 31.10.2016
Außerdem empfiehlt der ADAC, den Sitz vor dem Kauf im eigenen Fahrzeug auszuprobieren: Nicht jedes Produkt passt optimal in jedes Auto. Der Kindersitz muss sich stabil befestigen lassen. Besonders ist auf den richtigen Gurtverlauf zu achten.

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.