ADAC kooperiert mit VW-Bank

ADAC kooperiert mit VW-Bank

— 16.02.2004

Geld vom gelben Engel

Ab Mai können Gebrauchtwagen mit Hilfe des ADAC finanziert werden. Der Partner kommt aus Braunschweig: die VW Bank.

Der ADAC will ins Finanzierungsgeschäft einsteigen – und hat in der VW-Bank seinen Partner gefunden. Das Projekt starte im März, Ende Februar sollen die Pläne der Öffentlichkeit vorgestellt werden, bestätigte eine Sprecherin von VW Financial Services.

Der Automobilclub hatte seine Pläne zum Einstieg in das Finanzierungsgeschäft im Mai 2003 bekannt gegeben, den Kooperationspartner aber bisher offen gelassen. Der Club sieht sich schon seit längerem als Dienstleister und vermittelt seinen Mitgliedern bereits Unfallversicherungen. In diesem Jahr sollen auch Ratenkredite in das Programm aufgenommen werden.

Der ADAC hat dabei vor allem Gebrauchtwagenkäufer im Visier, weil es in diesem Segment aus seiner Sicht im Gegensatz zum Neuwagengeschäft erst wenige attraktive Angebote gibt. Weitere Schritte wie Führerscheinfinanzierung oder Leasing könnten später folgen. Der Club kalkuliere einen Absatz von 50.000 bis 80.000 Gebrauchtwagen-Finanzverträgen, berichtet die "Financial Times Deutschland". Zu diesen Zahlen will der Club allerdings noch keine Stellung nehmen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.