ADAC kündigt TV-Vertrag mit Sat.1

ADAC kündigt TV-Vertrag mit Sat.1

— 19.07.2002

Fußball statt Auto – und tschüs!

Eigentor für Sat.1: Der Fernsehsender hat das ADAC-Magazin vom begehrten Samstags-Sendeplatz verbannt. Jetzt sucht der Autofahrerclub eine neue TV-Anstalt.

Der Ton macht die Musik. Ist man verstimmt, gibt es folglich Misstöne. Im Falle von Pressemitteilungen klingt das dann so: "Der ADAC hat den Kooperationsvertrag mit dem Fernsehsender Sat.1, Berlin, und den Vertrag mit der Produktionsfirma Formatschmiede, Mainz, für die Fernsehsendung 'Motorwelt – Das ADAC-Magazin' mit Wirkung zum 4. August 2002 fristlos gekündigt. Ausschlaggebend für diese Kündigung der Verträge war die Neuansetzung der bei Sat.1 laufenden Bundesliga-Berichterstattung ab 10. August 2002 auf dem Sendeplatz Samstag, 18.00 Uhr, auf dem bisher das Format 'Motorwelt – Das ADAC-Magazin' gesendet wurde."

Schlimm genug, aber längst noch nicht alles, denn: "Sat.1 hat im Alleingang und ohne Absprache mit dem ADAC das Magazin auf Sonntag 18.00 Uhr verschoben. Dieser Sendeplatz wird vom ADAC nicht akzeptiert." Das klingt vergrätzt, und nicht mal zu unrecht. "Wir haben aus einer Agenturmeldung erfahren, dass jetzt wieder ran auf unserem Sendeplatz läuft", sagt ADAC-Sprecher Dieter Wirsich. Wahrlich nicht die feine Art. Das sofortige Aus der Sendung bedeute die Kündigung aber nicht: "Wir sondieren den Markt und schauen, wie wir das Format in gleicher Qualität weiterführen können." Es gibt ja schließlich noch mehr Sender.

Das Format "Motorwelt – Das ADAC-Magazin" wurde seit dem 2. Februar 2002 wöchentlich ausgestrahlt. Die absoluten Zuschauerzahlen schwankten zwischen 350.000 und 1,7 Millionen Zuschauern (4,2 und 9,0 Prozent). In der für die Werbung relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte die Sendung 290000 bis 750.000 Zuschauer (5,4 bis 10,8 Prozent). Der "ran"-Anteil liegt deutlich drüber.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.