ADAC-Pannenstatistik 2009

ADAC-Pannenstatistik 2009 nach Klassen ADAC-Pannenstatistik 2009 nach Klassen

ADAC-Pannenstatistik 2009

— 29.04.2010

Diese Autos haben die wenigsten Pannen

In der ADAC-Pannenstatistik 2009 glänzt eine Marke ganz besonders: Mercedes konnte gleich drei Siege in acht Klassen einfahren. Wer sonst noch mit Pannen geizte, lesen Sie hier.

Mercedes scheint die Schwächeperiode in Sachen Qualität überwunden zu haben: Denn angesichts der aktuellen Pannenstatistik des ADAC für das Jahr 2009 glänzt eine Marke ganz besonders: Mercedes. Mit drei Siegen in acht Fahrzeugklassen liefern die Stuttgarter das beste Ergebnis. BMW und Citroën gehen als Doppelsieger aus der jährlich erscheinenden Zuverlässigkeitsuntersuchung des Clubs hervor. Am unteren Ende der Skala bescherten Modelle wie Chevrolet Matiz, Renault Kangoo, Ford Transit oder Opel Vectra ihren Besitzern häufiger Pannenärger. Die Pannenstatistik umfasst die Pannen der ein- bis sechsjährigen Autos von Clubmitgliedern, die von der ADAC-Straßenwacht bearbeitet wurden.

Zum Artikel Einsatz im Sekundentakt

Häufigste Pannenursachen waren wie im Vorjahr Schäden an der Fahrzeugelektrik (40,8 Prozent) und an der Zündanlage (10,8 Prozent). Motorprobleme sind mit 7,6 Prozent eher selten.

Die Tops und Flops der Pannenstatistik finden Sie in der Bildergalerie.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.