ADAC-Pannestatistik 2014

ADAC-Pannenstatistik 2014

— 03.02.2015

Batterien sind Pannengrund Nr. 1

3,94 Millionen Mal leistete der ADAC 2014 Hilfe bei Autopannen. Häufigste Ursache für Liegenbleiber war wie in den Jahren zuvor die Batterie.

Der ADAC hat im Jahr 2014 insgesamt rund 3,94 Millionen Mal Pannenhilfe geleistet. Das geht aus der Pannenstatistik hervor, die der Verkehrsclub heute (3. Februar 2015) veröffentlicht hat. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Hilfseinsätze (2013: 4,1 Millionen) zurück, als Grund nannte der ADAC vor allem die milde Witterung. Die meisten Pannen (46 Prozent) wurden durch Probleme verursacht, die mit der Elektrik zusammenhängen.

Batterie häufigste Ursache für ADAC-Einsatz

Bei den Einzelursachen war Sorgenkind Nr. 1 die Batterie, die zu insgesamt 709.939 Hilfeleistungen führte, gefolgt von Reifen und Rädern (139.871 Fälle), der Zündanlage (134.083 Fälle) sowie Anlassern (93.887 Fälle). In 6,7 Prozent der Fälle war der Motor Grund für eine Panne, die Kraftstoffanlage zickte in 5,2 Prozent der Fälle. Kühlung, Heizung oder die Klimaanlage waren für 3,8 Prozent der Liegenblieber verantwortlich, die Auspuffanlage, der Partikelfilter und der Katalysator kamen auf 1,4 Prozent. Konkretere Zahlen dazu liefert der ADAC nicht. In 85,4 Prozent der Fälle konnten die Autofahrer mithilfe der Pannenhelfer ihre Reise mit dem eigenen Fahrzeug fortsetzen. Arbeitsreichster Tag des vergangenen Jahres war für die Gelben Engel der 29. Dezember 2014. Unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen ging aufgrund eines bundesweiten Wintereinbruchs durchschnittlich alle 3,3 Sekunden ein Hilferuf beim ADAC ein – insgesamt waren es an diesem Rekordtag 26.195 Panneneinsätze.

Ladegeräte im Test

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.