ADAC-Raststättentest 2006

ADAC-Raststättentest 2006 ADAC-Raststättentest 2006

ADAC-Raststättentest 2006

— 18.07.2006

Ausgerastet?

Wer europäische Autobahn-Raststätten ansteuert, wird meist bitter enttäuscht. "Zu teuer, zu dreckig, zu unsicher", lautet das ADAC-Urteil.

Zum achten Mal seit 1999 hat sich der ADAC die europäischen Autobahn-Raststätten vorgeknöpft. 2006 im Visier der reisenden Prüfer: insgesamt 63 Anlagen in sieben Ländern, davon 40 in Deutschland. Das Ergebnis ist ernüchternd. Für ein "sehr gut" reichte es bei keinem der Probanden, zwölf bekamen immerhin ein "gut". Besonders erschreckend fiel die Bewertung bei den insgesamt 20 deutschen Autohöfen aus. Knapp die Hälfte der getesteten Anlagen fiel mit "mangelhaft" oder "sehr mangelhaft" durch. Max Stich, ADAC-Vizepräsident für Tourismus: "Das Ergebnis der deutschen Autohöfe in diesem Jahr gibt Anlaß zur Sorge."

Neben den Schlußlichtern im europäischen Vergleichstest stellt Deutschland allerdings auch den Gewinner der 2006er Prüfung. Mit einem "gut" konnte sich die Mövenpick-Marché-Raststätte Fläming Ost an der A9 Leipzig-Berlin an die Spitze setzen. Wären die Preise moderater und Parkplätze für Camping-Fahrzeuge ausgewiesen, hätte die Rastanlage sogar ein "sehr gut" bekommen.

Die Ergebnisse des ADAC-Raststättentests 2006 im Überblick

Als Grundlage des Tests dienten die Bedürfnisse einer vierköpfigen Familie, bestehend aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern, eines davon ein Kleinkind. Sie reist mit dem Pkw oder dem Wohnmobil/ Gespann, will schnell, gut und preiswert essen und trinken, wofür auch ein Kinder-Hochstuhl nötig ist. Sie bevorzugt ein Self-Service-Restaurant, und wo es das nicht gibt, nimmt sie mit einem Service-Restaurant vorlieb. Das Baby muß gewickelt werden. Die Familie freut sich über besondere Erholungsangebote wie zum Beispiel einen Fitnessparcours oder Wellness-Einrichtungen. Der Vater möchte seine Frage nach der nächst gelegener Kfz-Werkstatt, einem günstigen Hotel oder einem Campingplatz in der Nähe kompetent beantwortet haben. Außerdem sollen ein paar Kleinigkeiten für die Reise eingekauft werden.

Deutschland, eine Service-Wüste in Sachen Autobahnrast? AUTO BILD hat sich auf die Suche gemacht – und tatsächlich noch wahre Oasen am Rande des Asphalts gefunden.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.