Autobahnverkehr im Winter

ADAC-Stauprognose: 1. bis 3. Mai

— 27.04.2015

Stau-Wochenende wegen Feiertag

Der Tag der Arbeit am 1. Mai verlängert das Wochenende – und sorgt für viele Kurzurlauber. Der ADAC erwartet daher erhöhtes Verkehrsaufkommen.

Am kommenden Wochenende wird es wegen des Tags der Arbeit am Freitag (1. Mai) nach Einschätzung des ADAC zu mehr Staus und Einschränkungen als sonst kommen. Am Donnerstag- und Sonntagnachmittag werden längere Staus auf den Hauptverkehrsrouten erwartet, Freitag und Samstag sollten Autofahrer bei schönem Wetter mit höherem Verkehrsaufkommen rechnen. Auch in Baustellenbereichen wird es zu kürzeren Staus kommen.

Staugefährdet aufgrund von Baustellen sind folgende Strecken und Großräume: A1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck • A2 Berlin – Hannover – Dortmund • A3 Köln – Frankfurt – Würzburg Nürnberg – Passau • A4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Chemnitz – Dresden • A5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel • A6 Kaiserslauterm – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg • A7 Flensburg – Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg • A9 München – Nürnberg – Berlin • A10 Berliner Ring • A61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach • A93 Inntaldreieck – Kufstein • A95/B2 München – Garmisch-Partenkirchen • A99 Umfahrung München Auch in Österreich, Italien und in der Schweiz und vielen weiteren europäischen Ländern ist der 1. Mai ein Feiertag. Einplanen sollten Autofahrer auch längere Fahrzeiten durch Baustellen. In den Niederlanden ist der 1. Mai kein offizieller Feiertag, dafür aber der 27. April (König Willem-Alexanders Geburtstag, bis 2013 Königinnentag am 30. April).

Folgende Strecken sind wahrscheinlich überlastet:
Österreich:
 A 1 West-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal-, A 13 Brenner-, A 14 Rheintalautobahn, B 179 Fernpass-Route sowie die Tiroler, Salzburger, Kärntner und Vorarlberger Bundesstraßen
Italien: A 22/A 12 Brennerstrecke
Schweiz: A 2 Gotthard-Route und die A 1 St. Gallen - Zürich - Bern


In Mailand beginnt am 1. Mai die Weltausstellung EXPO 2015. Besuchern wird geraten, zum Messegelände selbst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Stichworte:

Autobahn Stau

Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.