ADAC Stauprognose 19. bis 21. Dezember 2014

— 15.12.2014

Ferienzeit ist Stauzeit

In fast allen Bundesländern beginnen Ende der Woche die Weihnachtsferien. Der ADAC erwartet deshalb mehr Staus auf den Autobahnen.



Die ruhige Zeit auf den Autobahnen ist vorbei: Am kommenden Wochenende beginnen – außer in Bayern – in allen Bundesländern die Weihnachtsferien. Obwohl die ganz langen Staus noch ausbleiben werden, erwartet der ADAC für den Freitagnachmittag und den Samstag starkes Verkehrsaufkommen in den Ballungsräumen und auf den Fernstraßen. Achtung Autofahrer auf der A1 im Hamburger Süden: Nach einem Schiffsunfall ist die Süderelbbrücke teilweise gesperrt. Richtung Süden und Norden stehen nur noch zwei Fahrspuren zur Verfügung, sonst sind es drei. Kilometerlange Staus sind die Folge.
Auf den folgenden Autobahnen können Baustellen den Verkehr einschränken:

Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München • A1 Köln – Dortmund – Bremen • A2 Dortmund – Hannover – Berlin • A3 Köln – Frankfurt – Nürnberg • A5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel • A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg • A7 Hamburg – Kassel – Würzburg – Füssen • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg • A9 Berlin – Nürnberg – München • A81 Stuttgart – Singen • A93 Inntaldreieck – Kufstein • A95 München – Garmisch-Partenkirchen.

In Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich beginnen ebenfalls die Ferien. In Österreich müssen Reisende vor allem auf West-, Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn sowie auf der Arlberg-Schnellstraße und der Fernpass-Route längere Fahrtzeiten einplanen. In Italien gilt das für die Brennerstrecke und in der Schweiz für die Gotthard- und San-Bernardino-Route sowie für die A1 St. Gallen – Zürich – Bern.

Winterreifen-Pflicht: Die Regeln in den Nachbarländern

Stichworte:

Autobahn Stau



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote