ADAC testet Wasserqualität

ADAC testet Wasserqualität ADAC testet Wasserqualität

ADAC testet Wasserqualität

— 22.06.2010

Keime verderben Badespaß

Der ADAC hat 72 Badestellen an Nord- und Ostsee getestet. Das Ergebnis: In der Hälfte der Fälle ist ungetrübtes Baden möglich. 22 Strände aber sind zum Teil sehr stark belastet.

Zum Beginn der Hauptsaison an Nord- und Ostsee hat der ADAC die Ergebnisse seines Wasserqualitätstests veröffentlicht. Das unappetitliche Ergebnis 2010: 22 der 72 untersuchten Badestellen sind mit Keimen belastet, die Grenzwerte werden zum Teil um ein Vielfaches überschritten. An 17 Stränden vermiesen Fäkalbakterien den Badespaß. "Die Erkenntnisse aus unseren Messungen sind besorgniserregend, denn gerade in den Spiel- und Flachwasserbereichen, an denen die Proben entnommen wurden, halten sich besonders häufig Kinder auf", so ADAC-Vizepräsident für Technik Thomas Burkhardt.

Überblick: Die Testergebnisse für die Nordsee

Einen negativen Höhepunkt der Messungen an der Ostsee markiert der Mündungsbereich eines Baches am Strand Kiek ut bei Eckernförde. An der Nordsee ist eine Badetreppe im nördlichen Bereich des Badestrandes von Krummhörn-Upleward der eklige Spitzenreiter. Die Keimbelastung verspricht den Badegästen unangenehme Souvenirs wie Magen-Darm-Krankheiten, Hautausschläge oder Entzündungen. Die ADAC-Tester haben aber auch Positives zu vermelden: Mehr als die Hälfte der Messstellen gaben kaum Grund zur Beanstandung. 17 Badeplätze wurden von den Testern sogar mit einem "sehr gut" ausgezeichnet.

Überblick: Die Testergebnisse für die Ostsee

Die Ergebnisse des ADAC unterscheiden sich deutlich von denen des jüngst veröffentlichten EU-Badegewässerberichts. Hier war grünes Licht für alle Strände gegeben worden. Der Grund für die unterschiedlichen Ergebnisse: Während die EU-Tester ihre Wasserproben in einem Meter Wassertiefe vor den Stränden nahmen, wählten ihre die ADAC-Kollegen ein alltagsnäheres Vorgehen und nahmen die Proben direkt in den Spiel- und Badbereichen.

ARCD-Wahl: Die besten Autobahn-Raststätten 2010

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.