ADAC veröffentlicht Verkehrs-Studie

ADAC veröffentlicht Verkehrs-Studie

— 27.05.2003

Mobilität im Jahr 2020

Eine aktuelle Studie des ADAC sieht die Stagnation des Personenverkehrs voraus. Die Zahl der deutschen Autos werde nur wenig steigen.

Bislang gingen Experten von einem zweistelligen Wachstum des Personenverkehrs in Deutschland aus. Die vom ADAC vorgelegte Studie "Mobilität im Jahr 2020" allerdings bringt Ernüchterung: Die Zahl der Autos in Deutschland werde künftig nur noch geringfügig zunehmen, heißt es darin. Außerdem würden die Bürger weniger Kilometer im Jahr fahren. Der ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Erhard Oehm, bestätigt diese Aussicht: "Der Personenverkehr wird bis 2020 auf hohem Niveau stagnieren."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.