Montage ADAC-Werkstatt-Test 2012

ADAC Werkstatt-Test 2012

— 23.08.2012

Freie Schrauber mit Makel

Freie Werkstätten haben beim ADAC-Test 2012 deutlich schlechter abgeschnitten als Vertragswerkstätten. Viele hielten sich nicht ans Protokoll.

Der ADAC hat in seinem Werkstatt-Test 2012 freie Werkstatten und Vertragsbetriebe untersucht. Ergebnis: In Sachen Qualität konnten die freien Schrauber den Marken-Werkstätten nicht das Wasser reichen. Beim Bosch Car Service arbeiteten nur zehn der 25 getesteten Betriebe fehlerlos, die Erfolgsquote betrug 40 Prozent.
Anzeige

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen

Lesen Sie auch: ADAC Werkstatt-Test 2011

Einer der Bosch Car Service-Betriebe in Hamburg erhielt mit 17 von 100 möglichen Punkten sogar eine der schlechtesten Bewertungen, die seit 42 Jahren ADAC Werkstatt-Test vergeben wurde. Im Gesamtergebnis waren die getesteten A.T.U-Betriebe sogar noch schwächer. Hier patzten 18 von 25 Filialen. Die Erfolgsquote beträgt bei A.T.U somit nur 28 Prozent.

AUTO BILD Werkstatt-Test VW (2011)

Hauptgrund für die Schlappe der freien Werkstätten ist laut ADAC neben den mangelhaften Arbeitsleistungen eine weitere Ursache: Die Betriebe ordneten den unterschiedlichen Kfz-Typen oft nicht den jeweils richtigen Serviceumfang zu. Und das, obwohl laut Werbung streng nach Herstellervorgaben gearbeitet werde.

AUTO BILD Werkstatt-Test Skoda (2011)

Dagegen haben die 25 geprüften Vertragswerkstätten in 88 Prozent der Testdurchgänge alle Fehler gefunden. Mercedes und Renault schnitten durchweg mit "sehr gut" ab, ein Berliner Mercedes-Betrieb erreichte die vollen hundert Punkte. Nicht ganz makellos ist die Bilanz von Audi, BMW und VW. Aus den jeweils fünf in deutschen Städten durchgeführten Stichproben erreicht Audi in Leipzig nur ein "befriedigend", BMW in Leipzig nur ein "ausreichend", VW in München ein "gut". Die übrigen Durchgänge wurden alle mit "sehr gut" bewertet und auch der Service stimmte. Der ADAC hat die Werkstätten mit Fahrzeugen der Modelle Audi A3, BMW 1er und Mercedes A-Klasse sowie Renault Megane und Golf 5 getestet. Vor der Prüfung wurden die Autos mit fünf Mängeln präpariert.

Stichworte:

Werkstatt

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.