Adams neuer Chefdesigner

Adams neuer Chefdesigner

— 24.05.2007

Klare Linie für Europa

Die europäische Design-Organisation von General Motors hat einen neuen Chef. Mark Adams übernimmt den Posten von Bryan Nesbitt.

(ar) Mark Adams, neu ernannter Vizepräsident GM Europe Design, leitet künftig die in Rüsselsheim beheimatete europäische Design-Organisation von General Motors. Er folgt auf Bryan Nesbitt, der zum Vizepräsident Design in Nord-Amerika berufen wurde. Ab dem 1. Juni 2007 umfasst der Verantwortungsbereich von Adams das Design der europäischen GM-Marken Opel, Vauxhall und Saab sowie eines Teils der Produkte der US-amerikanischen GM-Marke Saturn.

In seiner bisherigen Funktion als Director Exterior Design für General Motors Europa gestaltete Adams den äußeren Auftritt zahlreicher, Opel-, Vauxhall- und Saab-Fahrzeuge wie Astra GTC, Zafira, Astra TwinTop, Antara, Corsa und den kommenden Saab 9-3. Zudem war er an der Entwicklung einiger Konzeptfahrzeuge beteiligt. Bevor Adams 2002 als Director Exterior Design für die Marke Opel bei GM eintrat, hatte er verschiedene Positionen als Chefdesigner bei der Ford Motor Company inne.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.