Brüssel stellt Weichen für aerodynamische Lkw

Aerodynamische Lkw: EU-Entwurf

— 16.04.2013

Kommt jetzt der Öko-Laster?

Die EU-Kommission will windschnittigere Lkw zulassen. Bessere aerodynamische Werte sollen die CO2-Emissionen und den Spritverbrauch senken.

Die EU-Kommission will den Weg für aerodynamische Lkw frei machen. Sie hat dazu am 15. April 2013 einen Richtlinienentwurf vorgelegt, der neue Abmessungen von Lkw zulässt. Außerdem soll der grenzüberschreitende Verkehr mit Lang-Lkw möglich werden. Im Lkw-Fernverkehr geht ein wesentlicher Teil des Kraftstoffverbrauchs auf den Luftwiderstand zurück. Durch eine bessere Aerodynamik sind substanzielle Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch möglich.

MAN Sattelzug-Studie Concept S (2012)

MAN Sattelzug-Studie Concept S (2012) MAN Sattelzug-Studie Concept S (2012) MAN Sattelzug-Studie Concept S (2012)
Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) begrüßte diese Vorschläge. Eine neue Gesetzgebung sei die Grundlage, damit der Lkw der Zukunft gebaut werden könne. Um die Windschnittigkeit von Lkw zu erhöhen, plant die EU-Kommission unter anderem eine Verlängerung der Lkw-Anhänger um bis zu zwei Meter zuzulassen. So könnten aerodynamische Heckklappen angebracht werden, die den Luftstrom über den gesamten Lastzug verbessern. Wissmann wies aber auch darauf hin, dass die Bedingungen für eine aerodynamische Verlängerung der Lkw im Detail praxisnah und umsetzbar ausgestaltet werden müssten. Auch die Entwicklungszyklen der Hersteller sollten berücksichtigt werden.

Bilder: Daimler Aerodynamics Truck & Trailer

Mercedes Benz Aerodynamics Truck Mercedes Benz Aerodynamics Truck Mercedes Benz Aerodynamics Truck
Für Lkw mit alternativen Antrieben will die Kommission das zulässige Gesamtgewicht erhöhen. Durch die neuen Antriebe werden die Fahrzeuge jedoch häufig schwerer sein als herkömmliche Lkw. Die Kommission will deshalb bis zu eine Tonne Mehrgewicht für Fahrzeuge mit Hybrid- oder Elektroantrieb ermöglichen. Wissmann begrüßte auch die Entscheidung zum grenzüberschreitende Einsatz von Lang-Lkw von der EU Der VDA-Präsident betonte: "Der Lang-Lkw hat sich als echter Öko-Laster bewiesen. Er kann deutlich zu den notwendigen Effizienzsteigerungen auch im Straßengüterverkehr beitragen."

Freightliner Revolution: Aerodynamische Truck-Studie

Stichworte:

Lkw

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.