Alfa MiTo Veloce

Alfa MiTo Veloce auf der AutoRAI

— 14.04.2009

Verwirrung in Amsterdam

Da soll noch einer durchblicken. Der Alfa MiTo Veloce hat auf der AutoRAI in Amsterdam Weltpremiere gefeiert. Oder doch nicht? Der italienische Mutterkonzern Fiat wusste nämlich offiziell von nichts.

Verwirrung um den Alfa MiTo: Auf der niederländischen Messe AutoRAI in Amsterdam 2009 stand ein MiTo Veloce. Handelte es sich dabei etwa um den schon erwarteten, 180 Turbo-PS starken Lückenfüller zwischen dem Standard-MiTo mit bis zu 155 PS und dem MiTo GTA mit 240 PS? "Von uns ist das Auto definitiv nicht", meldete die ahnungslose Mutter Fiat aus Italien, die deutschen Kollegen winkten ebenfalls ab: "Bei uns nicht bekannt. Vermutlich eine Anfertigung des holländischen Importeurs."

Alfa hatte in auf dem Genfer Salon 2009 den MiTo GTA Concept mit einem 1,75-Liter-Turbobenziner als Studie präsentiert. GTA steht für "Gran Turismo Alleggerito" und bezeichnet einen abgespeckten Rennwagen mit Straßenzulassung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.