Alfa Romeo 4C: Safety Car in der WTTC

Alfa Romeo 4C WTTC Safety Car 2014 Alfa Romeo 4C WTTC Safety Car 2014 Alfa Romeo 4C WTTC Safety Car 2014

Alfa Romeo 4C: Safety Car in der WTTC

— 02.04.2014

Bello macht das Rennen sicher

Der Alfa Romeo 4C fungiert als neues Safety Car in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Bei zwölf Rennen sorgt der italienische Bello für Sicherheit.

Der Alfa Romeo 4C ist in der Saison 2014 das neue "Safety Car" der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Der kompakte Sportler wird bei allen zwölf Rennen der offiziell "World Touring Car Championship" (WTCC) genannten Serie im Auftrag der Rennleitung für die Sicherheit von Piloten und Zuschauern sorgen. Premiere ist beim Saisonauftakt in Marokko am 12./13. April.

Der 4C bleibt nah an der Serie

So fährt der Alfa Romeo 4C

Die Voraussetzungen als Safety Car bringt der Italiener von Haus aus mit: Hohe Motorleistung, Mittelmotor-Layout, ein geringes Gewicht von nur 895 Kilogramm und der neue Modus "Race" der Fahrdynamik-Regulierung sorgen für Fahrleistungen, die in vollem Umfang nur auf der Rennstrecke umgesetzt werden können. Der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 ist in 4,5 Sekunden erledigt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 258 km/h. Bei einer Vollbremsung wirken Verzögerungskräfte von mehr als 1,2 g auf Fahrer und Beifahrer, in Kurven erreicht die Querbeschleunigung bis zu 1,1 g. Vom Serienmodell unterscheidet sich der 4C als Safety Car durch das bei Bedarfs bunt blinkende LED-Signaleuchten-Karussell auf dem Dach.

Stichworte:

Sportcoupé Sportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.