Alfa Romeo Giulietta QV

Alfa Romeo Giulietta QV: Vorstellung und Preis

— 02.04.2014

Das kostet der Alfa Giulietta QV

Alfa Romeo legt die Top-Version Quadrifoglio Verde der Giulietta neu auf. Deren  240-PS-Antrieb stammt aus dem Traum-Sportler Alfa 4C.

Schwarz, wohin man schaut: Alfa motzt die Oberflächen mit glänzenden Materialien auf.

Nach dem Facelift im Herbst 2013 stellt Alfa Romeo jetzt die Top-Version der Giulietta vor. Quadrifoglio Verde ("Grünes Kleeblatt") heißt traditionell das jeweils sportlichste Modell einer Alfa-Baureihe, und mit diesem Label wird die Giulietta zum echten Golf GTI-Jäger. Der Antrieb stammt vom Alfa-Traumsportler 4C. Mit 240 PS des aufgeladenen 1.8 TBi 16V und dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe TCT erreicht die Giulietta 242 km/h Spitze und sprintet in 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Verbrauch wurde gegenüber dem Quadrifoglio-Verde-Vorgänger (235 PS) von 7,6 auf 7,0 Liter auf 100 Kilometern reduziert.

Vom Sound-Generator gibt es was auf die Ohren

Alle News und Tests zur Alfa Giulietta

Alfa spendiert Halbschalen-Sportsitze mit Leder/Alcantara-Bezügen und Kopfstützenverschalungen in Alu-Optik samt Giulietta-Schriftzügen.

Zum Quadrifoglio Verde-Paket gehören unter anderem ein Sportfahrwerk und ein sogenanntes Dark Chrome-Paket. Dazu gehören lackierte und dunkel glänzende Einfassungen der Haupt- und Nebelscheinwerfer sowie des Kühlergrills, der Außenspiegelkappen und der Türgriffe. Zwei im Durchmesser von 80 auf 92 Millimeter vergrößerte Auspuff-Endrohre und vorn wie hinten rot lackierte Bremssättel von Brembo sollen zusätzliche Akzente setzen. Ab Werk steht die Top-Giulietta auf 17-Zoll-Leichtmetall­rädern im Doppelspeichen-Design und Reifen der Dimension 225/45. Innen warten Halbschalen-Sportsitze mit Leder/Alcantara-Bezügen auf Insassen. Außerdem gibt es Kopfstützenverschalungen in Alu-Optik inklusive Giulietta-Schriftzügen und einen Sound-Generator für akustisch inspirierte Gänsehaut-Gefühle. Das Lenkrad verfügt über Multifunktionstasten und ist am unteren Rand abgeflacht. Dazu spendieren die Italiener diverse Kleeblatt-Logos. Die Preise für die stärkste Giulietta beginnen bei 32.500 Euro.

Stichworte:

Kompaktklasse

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.