Alfa ruft GTA-Modelle zurück

Alfa Romeo ruft GTA-Modelle zurück

Alfa Romeo ruft GTA-Modelle zurück

— 13.08.2003

Schraube locker

Alfa Romeos Sportler müssen in die Werkstatt. Probleme mit der Vorderradaufhängung bei den GTA-Modellen vom 156 und 147.

Alfa Romeo ruft die Typen 147 GTA und 156 GTA in die Werkstätten. Wegen zu langer Schrauben kann sich ein Verstärkungselement der Vorderradaufhängung mit der Zeit lockern.

"Diese Anomalie könnte ein Knacken und eine anschließende Verschlechterung der Lenkbarkeit des Fahrzeugs verursachen", so Alfa. Der Mangel sei allerdings nicht sicherheits-, sondern nur komfortrelevant. In Deutschland sind insgesamt 3450 Autos betroffen. Die Halter werden angeschrieben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.