Drei Alkoven-Mobile im Test

Knaus Sky Traveller 600 DKG Knaus Sky Traveller 600 DKG Chausson C 516 Flash

Alkoven-Wohnmobile: Test

— 04.05.2015

Familien-Treffen

Sie sind Ferienhäuser auf Rädern mit einem Bett nah am Himmel. AUTO BILD REISEMOBIL vergleicht drei mittelgroße Alkoven-Wohnmobile von preisgünstig bis hochwertig auf Fiat und Ford.

Sollten Sie gerade planen, Ihr Erspartes in die Renovierung des Hauses zu stecken, dann zeigen Sie Ihren Kindern bloß keines dieser drei Alkoven-Wohnmobile. Die werden nämlich so lange quengeln, bis Sie das Bauprojekt abblasen und sich so ein Ding zulegen. Kinder lieben diese rollenden Abenteuer-Ferienhäuschen und würden am allerliebsten immer oben im Alkoven chillen. Aber auch in den Stockbetten des Knaus oder Chausson im Heck, wobei das untere des Knaus besonders beliebt ist, denn es lässt sich mittels einer kleinen Schiebetür in eine Höhle verwandeln.
Im Überblick: Alles zum Thema Wohnmobile

Der Reisemobil-Klassiker für Familien: Alkoven-Modelle sind weder trendy noch fahraktiv, aber unschlagbar geräumig.

Alkoven-Wohnmobile sind der Liebling der Familien, am besten mit zwei Kindern bis zu 13, 14 Jahren, denn später wird es meist uncool, mit Vati und Mutti Urlaub zu machen. Außerdem sind die Eltern bis dahin noch beweglich genug, in den Alkoven zu klettern, sofern der nicht vom Nachwuchs okkupiert wird. Unsere drei Mobile haben gourmettaugliche Küchen und Kühlschränke, außerdem ordentlich bemessene Waschräume. Also packt man seine Siebensachen ein, fährt gemütlich zum Reiseziel, etwa einem Campingplatz am Meer, und bleibt dort. Gut so, denn allzu viel Vergnügen macht das Fahren mit dieser Art von Mobilen im Alltagsverkehr nicht: Sie sind groß und schwer und lassen sich den Dieselkraftstoff schmecken. Bei 130 km/h auf der Autobahn sind es schnell mal 15 Liter. Abseits der Autobahn natürlich weniger, schon weil die Höhe der Mobile den Übermut bremst. Eine niedrige Brücke, Äste, die in den Weg ragen, oder Hausdachrinnen, Erker, Schilder – lauter Gefahren für den Alkoven. Also immer gut aufpassen!
Chausson C 516 Flash, Knaus Sky Traveller 600 DKG oder Bürstner Argos time A 650? Welches der drei Wohnmobile am Ende die Nase vorn hat, sehen Sie in der Bildergalerie.

Drei Alkoven-Mobile im Test

Bürstner Argos time A 650 Knaus Sky Traveller 600 DKG Knaus Sky Traveller 600 DKG
Technische Daten
Chausson Bürstner Knaus
Motorisierung Ford Transit 2.2-l-TDCi Fiat Ducato 2.3 Mjet Fiat Ducato 2.3 Mjet
Motor/Bauart/Zylinder/ Vierzylinder, Turbo, Vierzylinder, Turbo, Vierzylinder, Turbo,
Einbaulage vorn quer vorn quer vorn quer
Hubraum 2198 cm3 2287 cm3 2287 cm3
kW (PS) bei U/min 114 (155) bei 3500 96 (130) bei 3600 96 (130) bei 3600
Nm bei U/min 385 bei 1600–2300 320 bei 1800–2000 320 bei 1800–2000
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h 130 km/h 130 km/h
Getriebe 6-Gang manuell 6-Gang manuell 6-Gang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 235/65 R16 C 215/70 R15 C 215/70 R15 C
Reifentyp Michelin Agilis Green Michelin Agilis Alpia Hankook Winter RW06
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 80 l/Diesel 90 l/Diesel 90 l/Diesel
Anhängelast gebremst/ungebremst 2000/750 kg 2000/750 kg 2000/750 kg
Länge/Breite/Höhe 5990/2350/3100 mm 6480/2300/3150 mm 6490/2340/3150 mm
Radstand 3750 mm 3800 mm 3450 mm
Außenmaterial Wand/Heck/Dach/Boden GFK/GFK/GFK Alu/Alu/GFK/GFK Alu/Alu/GFK/GFK
Isoliermaterial Wand/Heck/Dach/Boden Polystyrol XPS-Schaum XPS-Schaum
Wandstärke Wand/Heck/Dach/Boden 30/30/35/63mm 30/30/30/42mm 34/34/34/65mm
Fenster 6 4 4
Dachhauben 3 4 5
Max. Innenhöhe/Innenbreite 2120/2220mm 2100/2180mm 2000/2150mm
Bettenmaß Front (L x B) 2030x 1550 mm 2000 x 1440 mm 2000 x 1560 mm
Bettenmaß Mitte (L x B) 1680 x 1320 mm 1820 x 1270 mm 1770 x 1000 mm
Bettenmaß Heck (L x B) 2 St. 2120 x 800 mm 2050 x 1310–1080 mm 2 St. 2000 x 740 mm
Herd 3 Flammen 3 Flammen 3 Flammen
Kühlschrank/Frosterfach 97/14l 104/11l 155/35l
Modell Toilette Thetford C200 Thetford C400 Dometic CT4000
Sitzplätze/mit Dreipunktgurten 6/4 6/4 6/4
Heizung Eberspächer 3500 W Di Truma Combi 4 Truma Combi 6 plus
Steckdosen 12/230 V/USB 2/2/1 4/2/– 1/3/–
Leuchten 7 9 18
Aufbaubatterie 92Ah 90Ah 80Ah
Frischwassertank 122l 120l 124l
Abwassertank 100l 90l 101l
Gasvorrat 1x11kg 2x11kg 2x11kg

Autoren: Bernhard Schmidt, Christian Steiger

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.