Am 4. Oktober ist Erdgasfahrertag in Wiesbaden.

Alles über Erdgas

— 01.10.2008

Info-Treffen in Wiesbaden

Beim Erdgasfahrer-Treffen am 4. Oktober werden die Vorzüge des alternativen Sprits angepriesen. Dabei zeigt eine Ausstellung zahlreiche Fahrzeuge, die derzeit ab Werk mit Erdgasantrieb ausgerüstet werden.

Beim 5. Internationalen Erdgasfahrertag am 4. Oktober 2008 in Wiesbaden dreht sich alles um den flüchtigen Brennstoff, der momentan weniger als die Hälfte kostet als Normalbenzin: Erdgas. Zurzeit fahren bereits rund 70.000 Autos mit diesem alternative Sprit in Deutschland, sie können auf ein Netz von aktuell etwa 800 Zapfsäulen zurückgreifen. Auf dem Erdgasfahrertag können alle, die sich für diese Antriebsart interessieren, mit Experten über Fragen der Versorgung ebenso wie zu den Themen Sicherheit und Wirtschaftlichkeit diskutieren und den Vergleich mit anderen Antriebsarten anstellen. Als Höhepunkt der Veranstaltung zeigt eine Ausstellung sämtliche derzeit ab Werk mit Erdgasantrieb ausgerüsteten Fahrzeuge der Hersteller Fiat, Opel, Volkswagen, Mercedes-Benz, Ford und Citroën.

Einige davon können auch sofort am Ort Probe gefahren werden. Außerdem werden verschiedene Sondermodelle zu sehen sein, es gibt eine Podiumsdiskussion und einen Spritspar-Vortrag vom ADAC. Im Rahmenprogramm spielen Lifebands, es gibt Kinderspiele und ab 19 Uhr die Clubparty, bei der Erdgasfahrer ganz unter sich sind.

Der Erdgasfahrertag findet von 10 bis 23 Uhr im Wiesbadener Kurpark statt, der Eintritt ist frei.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.