Die Top 10 der Allrad-SUVs im Check

Hyundai Tucson Audi Q7 VW Tiguan

Allrad-SUVs: Kaufberatung

— 30.05.2017

Zehn SUVs mit Allrad im Check

Stärken, Schwächen und Tipps zur besten Modell-Motor-Variante! AUTO TEST hat die wichtigsten Fakten der zehn meistverkauften Allrad-SUVs zusammengestellt.

Das Datenblatt FZ 8 des Kraftfahrtbundesamtes bildet die Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen in Deutschland ab. In den Kategorien Geländewagen und SUVs verzeichnet es 82 Modelle unterschiedlicher Hersteller. Zum Vergleich: Kompaktklasse 40 Modelle, Kleinwagen 27 Modelle, Vans 25 Modelle. Der SUV-Trend weist immer noch nach oben, weil die Dafür-Argumente einfach verlockend sind. Erhöhte Sitzposition für leichteren Einstieg und mehr Übersicht im Straßenverkehr, (meist) großzügige Raumverhältnisse und dank der massiven Karosserien ein Gefühl höherer Sicherheit. In den ersten Monaten 2017 haben diese Verlockungen das SUV erstmals einen Marktanteil von knapp über 25 Prozent beschert, damit haben sie die Kompaktklasse abgehängt. Wenn das so weitergeht, ist in absehbarer Zukunft zumindest das Übersichtsargument hinfällig.

Gebrauchtwagensuche: SUVs

Mit Traktionsproblemen hat sich kein Kandidat blamiert

90 Prozent aller GLE werden mit Allrad ausgeliefert. Kein Wunder, im Einsatz als starkes Zugpferd versteht er zu glänzen.

Trotz ihrer großen Beliebtheit werden SUVs aber immer auch ein wenig als modische Spielzeuge und Weichspülgeländewagen belächelt. Ihre Offroad-Fähigkeiten werden meist nur dazu gebraucht, vor Grundschulen und Innenstadtgeschäften Bordsteine zu erklimmen. Dass SUVs auch anders können, zeigten unsere zehn Allradmodelle bei der Fotoproduktion am Riesensandberg Monte Kaolino. Trotz anhaltenden Regens hatte nicht ein Auto mit größeren Traktionsproblemen zu kämpfen, geschweige denn, dass wir uns festgefahren hätten. Ohne moderne Allradtechnik, die bei unseren zehn Kandidaten von der Hangon-Variante via Lamellenkupplung (Haldex, beispielsweise BMW X1) bis zum Allradantrieb mit Mittendifferenzial wie im Mercedes GLE reicht, hätte es wohl anders ausgesehen. Die Allradquote, mit der die Käufer ihre Modelle in unsere Auswahl gebracht haben, ist sehr durchwachsen. Beim Hyundai Tucson entscheiden sich 44 Prozent der Käufer für die zusätzlich angetriebene Achse, bei BMW X3 und Mercedes GLE über 90 Prozent. Der kleinere GLC und der Audi Q7 stehen ausschließlich vierradgetrieben in der Preisliste.

Ein Artikel aus AUTO TEST



In der Bildergalerie besprechen wir jedes Modell im Detail, nennen die Stärken und Schwächen und geben konkrete Kaufempfehlungen.

Die Top 10 der Allrad-SUVs im Check

BMW X1 Hyundai Tucson Audi Q7


Autoren: , Andreas Jüngling

Stichworte:

SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung