Allrounder in neuem Gewand

Peugeot Partner

Allrounder in neuem Gewand

— 20.11.2002

Peugeot poliert den Partner

Nach sechs Jahren spendieren die Franzosen dem Partner ein Facelift. Vor allem die Front wurde gründlich überarbeitet.

Neuer Look für den Peugeot Partner. Der gesamte Vorderwagen des Franzosen wurde umgestaltet, wirkt jetzt viel bulliger. Zweite wichtige Neuerung ist die geänderte Armaturentafel. Sie hat nun Drehzahlmesser und Infodisplay oben in der Mittelkonsole und bietet mehr Ablagen. Zur Wahl stehen drei Ausstattungslinien: Présence, Premium und Escapade. Letztere mit Kotflügelverbreiterungen und Schutzgittern vor den Scheinwerfern. Neu sind Seitenairbags für die zweite Reihe (ab Premium, sonst 530 Euro extra inklusive zweiter Schiebetür links). Außerdem im Angebot: das Sondermodell Partner Grand Filou Cool (u. a. mit Klimaanlage) zum Einstiegspreis von 13.970 Euro.

Die Motoren blieben gleich: zwei Benziner mit 75 und 109 PS, zwei Diesel mit 69 und 90 PS. Die beste Nachricht zum Schluss: Das 75-PS-Basismodell wurde billiger. 13.450 Euro bedeuten einen Preisvorteil von 240 Euro gegenüber dem Vorgänger. Den kleinsten Diesel gibt es ab 13.900 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.