Alpin Audi A6 2.6 TDI

Test-Telegramm Alpin Audi 2.5 TDI Test-Telegramm Alpin Audi 2.5 TDI

Alpin Audi A6 2.6 TDI

— 22.07.2002

Ein steiles Vergnügen

Das ist der Gipfel: 180 PS im A6 TDI lässt Audi sich teuer bezahlen. Alpin zeigt, wie man günstiger auf die Leistungs-Höhe gelangt.

Karosserie und Qualität Alpin tunt den Audi A6 2.5 TDI von 163 auf 180 PS. Moment mal, das gibt es auch ab Werk – allerdings für teure 3950 Euro, weil Audi die PS-Spritze nur im kundenunfreundlichen Paket mit dem quattro-Antrieb verkauft. Beim Tuner kosten die 180 PS nachträglich nur 980 Euro. Eine Alternative für Vielfahrer? Alpin ist Spezialist für Motorsteuergeräte, da zählt Leistung mehr als der optische Auftritt. Folgerichtig sind 18-Zöller das Einzige, was den Avant vom Serienpendant unterscheidet.

Überblick: Alle Marken, alle Modelle

Ein A6 wie aus dem Laden. Von vorn verrät nichts die Leistungssteigerung.

Fahrfreude und Antrieb
Der 2,5-Liter-V6-Diesel ist alles andere als ein Sportmotor. Mit seiner bulligen Leistungscharakteristik und dem harten Verbrennungsgeräusch errinnert er noch immer an einen Lastwagen. Doch sein Drehmoment beeindruckt: Schon ab 1500 Touren türmt sich ein Berg von 370 Newtonmetern auf. Ab rund 3500 Touren lässt die Power des TDI deutlich nach.

Fahrleistungen So viel Kraft wird beim flotten Ampelstart viel Gummi fressen. Der Alpin-TDI spurtet in fabelhaften 8,6 Sekunden auf 100 km/h, also 1,3 Sekunden schneller als die Basis und eine halbe Sekunde flotter als der 180-PS-Diesel ab Werk. Respekt. Ob im vierten, im fünften oder sogar im sechsten Gang, an Durchzugskraft mangelt es ebenfalls nicht.

Fahrwerk und Komfort Ein Gewindefahrwerk müht sich um sportlichen Anspruch, kann aber nicht verhindern, dass der frontlastige Audi alles andere als dynamisch wirkt. Die straffere Kennung der Federung jedoch gefällt. Je nach Einstellung des Fahrwerks variiert die Tieferlegung zwischen 40 und 75 Millimetern.

Preis und Kosten 980 Euro kostet die Leistungsspritze samt Einbau und Gutachten: kein Sonderangebot, aber klar günstiger als bei Audi. Die Werksgarantie auf Motor und Antrieb wird übernommen. Allerdings liegt der Verbrauch 1,4 Liter über der Basis.

Fazit und Technische Daten

Fazit Der kraftvolle Motor leistet sich kaum Schwächen. Die durchweg positive Bilanz trübt nur der Testverbrauch, der im Vergleich zur Serie spürbar ansteigt. Der Alpin A6 2.5 TDI bietet eine ernst zu nehmende, schnellere und günstigere Alternative zum 180 PS starken Serien-Diesel.

Adresse Alpin Kraftfahrzeugtechnik, Tel. 0 77 32-9 50 63, Internet: www.motortuning.de



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.