BMW Alpina D3 BiTurbo

Alpina D3 in Genf

— 29.02.2008

Dampf für den Diesel

Wenn's ein bisschen mehr sein darf, liefert Alpina stets die richtige Antwort. So auch beim D3, der die Leistung des BMW 320d Coupé um satte 37 PS toppt. Premiere ist auf dem 78. Genfer Salon.

Bei Alpina lernt der Diesel das Rennen. Mittels Registerturbo-Aufladung verpassen die Buchloer dem 320d Coupé stolze 214 PS, ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmeter (Nm) und ungebremste Drehfreude bis 5200 Touren. Der ebenfalls nicht schwächliche Technikbruder BMW 320d kommt auf 177 PS und 350 Nm. Der kleinere der beiden Lader schiebt den Alpina schon ab Leerlauf mächtig an, der große Bruder übernimmt ab etwa 3000 Umdrehungen. Das Ergebnis sind 6,9 Sekunden bis Tempo 100, eine Spitze von 244 km/h und ein Prüfstands-Verbrauch von bescheidenen 5,4 Liter auf 100 Kilometern. Das BMW Coupé kommt auf 233 km/h, braucht ein Sekündchen länger für den Spurt, benötigt aber auch einen halben Liter weniger Sprit. Klingt gut für Alpina, auch wenn der Verbrauchswert in der Praxis höher ausfallen dürfte. Preis: 40.600 Euro (mit Automatik 42.950 Euro).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.