Pete Townshend mit VW T2

Altrocker mit neuem VW Transporter

— 10.10.2008

Townshend tauscht T2

Die neu geschaffene Oldtimer-Flotte von VW Nutzfahrzeuge hat ein neues prominentes Mitglied. Musik-Legende Pete Townshend spendete seinen in Brasilien gebauten T2 - allerdings nicht ohne Gegenleistung.

Altrocker Pete Tonwshend, Musik-Pionier und Gitarrist der Rockgruppe "The Who", hat seinen alten Volkswagen Bulli gegen einen neuen VW Transporter eingetauscht. Das Gefährt des 63-Jährigen wurde von Volkswagen Nutzfahrzeuge in die erst vor kurzem geschaffene Oldtimer-Flotte für Veranstaltungsauftritte übernommen. Bei dem Auto handelt es sich um einen jüngeren T2 aus brasilianischer Produktion. Er wird zunächst im Nutzfahrzeuge-Pavillon der Autostadt in Wolfsburg ausgestellt. Ab sofort fährt Townshend einen VW Transporter Sportlinemit 18-Zoll-Aluminium-Felgen, tiefer gelegtem Fahrwerk, Seitenleisten aus Chrom, Heckspoiler, Stoßfänger in Wagenfarbe und einem verchromten Frontgrill. Eine Ausführung, die nur in Großbritannien zu haben ist, und deren 2,5-Liter TDI-Diesel 174 PS auf die Straße schickt.

"The Who" – eine der einflussreichsten Bands der Musikgeschichte – und Volkswagen Nutzfahrzeuge kooperieren seit dem Auftritt der Woodstock-Legende beim Internationalen VW-Bus-Treffen "60 Jahre Bulli" 2007 in Hannover. Erst kürzlich wurde ein 65er Bulli im "Who"-Design für 40.000 Euro zugunsten krebskranker Jugendlicher verlost.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.