AMI Leipzig 2012

AMI Leipzig 2012: Bilanz

— 11.06.2012

Leichtes Besucher-Plus

Die Veranstalter der AMI Leipzig 2012 ziehen Bilanz: Innerhalb von neun Tagen besuchten rund 286.000 Gäste die Automesse – 6000 mehr als im Jahr 2011. Die nächste AMI findet 2014 statt.

(dpa) Mit einem leichten Besucherplus ist die Leipziger Automobil-Messe AMI am Sonntag,10. Juni 2012, in Leipzig zu Ende gegangen. "Unser Konzept, die AMI neu aufzustellen und in einen Zweijahresrhythmus zu bringen, ist uns gelungen", sagte Messe-Chef Martin Buhl-Wagner zum Abschluss. Messe-Angaben zufolge kamen innerhalb von neun Tagen mehr als 286.000 Besucher, um die Neuheiten der Branche zu sehen. Das waren 6000 Besucher mehr als bei der vorangegangenen Auto Mobil International im Jahr 2010, allerdings noch nicht so viele wie im bisherigen Rekordjahr 2008. Rund 450 Aussteller hatten sich diesmal in Leipzig präsentiert.

Überblick: Die Stars der AMI Leipzig 2012

AMI 2012: Highlights

Lada Granta Suzuki Splash BMW 3er Touring
Laut einer Befragung wollen 93 Prozent der Aussteller 2014 wiederkommen, 86 Prozent rechnen zudem mit einem guten Nachmessegeschäft. Die AMI habe vor allem ihren Ruf als Mitmach-Messe bestätigen können, hieß es. Rund 17.000 Probefahrten seien absolviert worden, darunter 4000 mit den in diesem Jahr im Mittelpunkt stehenden Elektrofahrzeugen. Im nächsten Jahr ist dann wieder Pause. 2014 ist die AMI Leipzig vom 31. Mai bis zum 8. Juni geplant.

Sitzprobe Lada Granta

Sitzprobe Lada Granta Sitzprobe Lada Granta Sitzprobe Lada Granta

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.