Volvo V60 Plug-in-Hybrid R-Design: AMI 2014

Opel Adam Rocks BMW X4 Hyundai Genesis

AMI Leipzig 2014: Highlights

— 30.05.2014

Die neuen Autos in Leipzig

Mercedes C-Klasse T-Modell, Audi A7 und S7 Facelift sowie Volvo V60 Plug-in-Hybrid R-Design – hier sind die Premieren auf der AMI Leipzig 2014!

Weltpremiere für das Audi A7 Facelift auf der AMI Leipzig (31. Mai bis 8. Juni 2014). Die Ingolstädter zeigen das geliftete Topmodell zusammen mit dem sportlichen Bruder S7. Mit serienmäßigen LED-Frontscheinwerfer und einem neugestalteten Grill hat Audi die Front des S7 optisch aufgewertet. Unter der Haube arbeitet der 4,0-Liter-V8-TFSI mit nun 450 PS. Gewaltig ist die Pizza-Teller große Bremsanlage des S7 mit ihren Keramik Bremsscheiben. Eine weitere Messe-Weltpremiere gibt es am Stand von Mercedes. Erstmalig zeigt Mercedes das T-Modell der C-Klasse. In der Kombi-Version gewinnt der Mercedes an Variablität und Familientauglichkeit. Trotzdem verliert er durch das Großraum-Heck nichts an Eleganz: Eine C-Klasse, die sowohl beim Umzug als auch beim Opernbesuch eine gute Figur macht. Dritte Weltpremiere: der Volvo V60 Plug-in-Hybrid im R-Design, der mit sportlichen Anbauteilen jetzt auch optisch in Richtung Sport geht – schließlich leistet sein Diesel 215 PS und wird obendrein noch von einem 68 PS Elektro-Motor unterstützt.

Eine Sonderedition und weitere Premieren

Das neue T-Modell der C-Klasse hat eine maximale Ladekapazität von 1510 Litern – zehn Liter mehr als der Vorgänger.

Mit der Sonderserie "Edition" feiert VW den 40. Geburtstag des Golf. Die erstmals auf der AMI präsentierte Jubiläums-Edition kommt mit hochwertigen Holz-Applikationen, Klavierlackoptik und Ledersitzen. Europa-Premiere feiert der BMW X4. Das viertürige SUV mit coupéartiger Silhouette hat vorne große Lufteinlässe und guckt grimmig drein. Regelrechte Schlünde sind die Nieren mit ihren fetten Streben, zwischen die locker ein Zwei-Euro-Stück quer reinpasst. Eine Sturmfrisur ist im 431 PS starken BMW M4 Cabrio garantiert. Auch das M4 Cabrio ist zum ersten Mal in Europa zu sehen. Eine Deutschland-Premiere ist der Hyundai Genesis, der mit bequemer Rücksitzbank gegen 5er und E-Klasse antritt.

Video: Hyundai Genesis

Das neue Flagschiff der Koreaner

Die Möglichkeit, den Beifahrersitz aus dem Fond zu verstellen, zeigt, dass Hyundai den Genesis als Chauffeurs-Limousine etablieren möchte. Diese und weitere neue Autos auf der AMI 2014 zeigen wir in der Bildergalerie.

AMI Leipzig 2014: Die Highlights

Mercedes C-Klasse T-Modell Opel Adam Rocks BMW X4

Autor: Peter R. Fischer

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.