Autosalon Genf 2016: Highlights

AMI Leipzig 2016: Absage

— 22.02.2016

Messe Leipzig sagt AMI ab

Die AMI 2016 in Leipzig findet nicht statt. Das gab die Messe Leipzig am 22. Februar 2016 bekannt. Grund sei der Mangel an Ausstellern.

"Beispiellose Entwicklung": Martin Buhl-Wagner von der Messe Leipzig musste mangels Ausstellern die "Auto Mobil International 2016" absagen.

Die AMI 2016 in Leipzig kann laut Geschftsfhrung der Messe Leipzig nicht ausgerichtet werden. Grund sei der Mangel an Ausstellern beziehungsweise deren pltzlicher Rckzug. Bis Mitte Februar 2016 htten die Anmeldungen denen der vergangenen AMI im Jahr 2014 geglichen, so Martin Buhl-Wagner, Geschftsfhrer der Messe Leipzig. 22 Hersteller mit 27 Marken hatten Ausstellungsflchen gebucht. Dann jedoch stornierten 13 der 22 Hersteller ihre Teilnahme. "Eine beispiellose Entwicklung", so Buhl-Wagner weiter.
Rckblick auf die AMI Leipzig 2014

Volker Lange, Prsident des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK), vermutet neue Kommunikationskonzepte und Vertriebs- wie Marketingstrategien bei den Herstellern hinter dem Rckzug. Das, die Verkleinerung der Flche und das Fernbleiben vieler Mitbewerber habe die Autobauer zu ihrer Entscheidung bewogen. Messe-Chef Martin Buhl-Wagner bedauert, die AMI absagen zu mssen, freut sich dafr aber auf die "New Mobility 2016" die am 12. und 13. April in Leipzig stattfindet. Diese Messe dreht sich um die zuknftige Mobilitt in vernetzten Infrastrukturen (Connected Car).

Autosalon Genf 2016: Highlights

Neuigkeiten-Mekka: Genfer Salon 2016

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen