Anti-Stau-App fürs Navi

— 30.07.2012

Immer alles im Fluss?

Es klingt fast zu schön, um wahr sein zu können: Staus vermeiden, Zeit sparen und auch noch die Umwelt schonen. Das alles wollen drei Studenten ermöglichen – mit ihrer preisgekrönten Navi-App "Greenway".



Drei Studenten aus Hannover und Bielefeld haben eine Anti-Stau-App für Navigationsgeräte entwickelt. "Greenway" analysiert den Verkehr in Echtzeit und legt gleichzeitig eine maximal mögliche Auslastung aller Straßen fest. Schon bevor eine Route überlastet ist, leitet die App weitere Autos individuell um. Durch den besseren Verkehrsfluss würden neben einer Zeitersparnis auch der Benzinverbrauch und der CO2-Ausstoß gesenkt, so die Tüftler – trotz eines möglicherweise weiteren Weges. Die Jury des Technikwettbewerbs Imagine Cup in Sydney sah es offenbar genauso und belohnte die Idee mit einer Sonderpreis für ökologisch nachhaltige Projekte und 10.000 Dollar.

Lesen Sie auch: Stauschau in Echtzeit mit Google Maps

Elia Franke, Christian Brüggemann und Helge Holzmann (v.l.) gewannen mit ihrer App-Idee einen Preis beim Imagine Cup 2012.

Einen Haken hat die Sache allerdings: Für das Funktionieren des Stauwahrsagers müssen mindestens zehn Prozent aller Autos in einem Verkehrsgebiet mit der Navi-App ausgestattet sein. Diese sendet alle 30 Sekunden per GPS Positionsdaten an einen Server, der dann einen Algorithmus für die Verkehrslenkung errechnet. Die Hoffnung der Studenten: Durch die Kompatibiltät mit anderen Navigationssystemen könnte "Greenway" in Geräte anderer Hersteller integriert werden. Außerdem sollen Kooperationen mit Lieferfirmen und Taxiunternehmen für eine Verbreitung sorgen. Für ihre Dienstleistung wollen die Entwickler lediglich fünf Prozent der Ersparnis verlangen, die mithilfe des geringeren Spritverbrauchs erzielt wurde. Getestet werde die App derzeit in München, sagte Christian Brüggemann, einer der studierenden Stauforscher. Das Hauptaugenmerk liege aber derzeit darauf, das nötige Startkapital für das Projekt zu sammeln.

Service: Aktuelle Verkehrsinfos bei autobild.de



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote