Karte

Anti-Stau-Offensive

— 21.04.2010

NRW im Kampf gegen den Stau

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat eine Telematik-Offensive beschlossen. Mit mehr Induktionsschleifen in den Straßen will das Land seinen erfolgreichen Kampf gegen den Stau fortsetzen.

Im Kampf gegen den Stau will das Land Nordrhein-Westfalen mit einer "Telematik-Offensive" die nächste Stufe seiner Anti-Stau-Bemühungen zünden. "Mein Ziel ist es, allen Autofahrern in Nordrhein-Westfalen mittelfristig nicht nur auf den Autobahnen, sondern auf allen Haupt- und Nebenstrecken des Straßennetzes in Echtzeit die aktuellsten Verkehrsinformationen bereitzustellen, damit sie schneller ans Ziel kommen", sagte Verkehrsminister Lutz Lienenkämper. 85 Prozent des NRW-Autobahnnetzes sind bereits mit Induktionsschleifen ausgestattet, die an 2500 Stellen permanent den Verkehr messen. 24 Millionen Euro aus Bundesmitteln wurden in dieser Legislaturperiode bereits für das Projekt ausgegeben. 

350.000 Kilometer Schlangestehen: Die ADAC Stau-Bilanz 2009

Nun soll auch bei den Landes- und kommunalen Straßen in die telematische Infrastruktur investiert werden. Die gemessenen Daten werden an Verkehrsleitsysteme, Radio, Navigationssysteme und Handy an die Autofahrer weitergegeben. In der Datenerfassung sieht Lienenkämper auch einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit. In einer neu einzurichtenden Verkehrszentrale sollen die Daten gebündelt und verteilt werden. Auch im Internet sind die Informationen abrufbar.

Überblick: Hier geht es zur Stau-Übersichtskarte

Weitere Elemente der Anti-Stau-Offensive sind ein verbessertes Baustellenmanagement und die Beseitigung von Störstellen und Engpässen auf den Autobahnen. Die Bemühungen werden von Erfolg gekrönt: 2009 ist die Zahl der Staus auf den nordrhein-westfälischen Autobahnen um 22 Prozent gesunken.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.