ANZEIGE

— 16.11.2012

Der spanische Überflieger

Frisch vom Band über Traumstraßen direkt auf die Rennstrecke: Näher und früher dran als die zwölf Weltpremieren-Tester war kein anderer am neuen SEAT Leon.



Für alles gibt es bekanntlich ein erstes Mal. Auch für den Stapellauf eines Bestsellers: Der neue SEAT Leon ist wohl das erste Auto der Welt, das bereits Wochen vor dem Verkaufsstart einem sehr kleinen Kreis ausgewiesener Autofans für exklusive Tests zur Verfügung stand – und erst danach von der internationalen Motorpresse gefahren werden durfte. Mehr als 83.000 Leser wollten dabei sein, wenn die spanischen Rohdiamanten erstmals auf die Straße rollen. Sechs Teams à zwei Personen traf letztlich das Losglück. Ihr Preis: drei Tage mit dem brandneuen SEAT Leon. Drei Tage, in denen die Weltpremieren-Tester den spanischen Kompakt- Bestseller auf Herz und Nieren testen durften. Vor allen anderen!

Alle AUTO BILD-Aktionen im Überblick!

 

ANZEIGE

Weltpremieren-Test mit dem neuen SEAT Leon

Per Flieger nach Barcelona, von dort per Luxusbus ins SEAT Werk in Martorell, "Hochzeit" am Band beobachten – so heißt es, wenn Karosserie und Fahrwerk zusammengefügt werden – und dann rein ins Vergnügen, den neuen SEAT Leon. Knackige 4,26 Meter lang, verführerische 1,46 Meter flach, familienfreundliche 1,82 Meter breit. Sechs fünftürige SEAT Leon FR warteten im Werk auf die Weltpremieren-Tester. Alle sechs in der atemberaubenden Metallicfarbe Montsant Rot, alle sechs mit dem temperamentvollen 1.4 TSI Motor (90 kW/122 PS), alle sechs kompromisslos auf Fahrspaß und Effizienz getrimmt. "Das Design ist genial", schwärmt Brasilianerin Zezé aus Hannover. "Die Front finde ich superschön, und dieser gerade Hintern ist total sexy bei Autos." Großes Plus in ihren Augen: die übersichtliche Karosserie. "Selbst als kleine Frau hat man immer alles im Blick. Das ist längst nicht bei allen Autos so." Detlev aus Limburg schaut sich den neuen SEAT Leon besonders akribisch an. "Mein Sohn fuhr bis vor kurzem den Vorgänger, darum interessiert mich natürlich, was sich geändert hat." Sein Urteil: "Der neue SEAT Leon ist spürbar mehr Auto. Hier stimmt jedes noch so kleine Detail. Sogar die Isofix-Halterungen sind total sauber und funktional in die Sitze eingepasst."

Zwölf gegeisterte Weltpremieren-Tester

Schön der Reihe nach: Die "Pace" auf der Rennstrecke machten Rallye-Profi Niki Schelle und Spaniens Altmeister Mia Bardolet. Die Weltpremieren-Tester folgten im neuen SEAT Leon.

Perfektion bis ins Detail – das gilt auch für den Motor. "Den hört man im Stand gar nicht", staunt Magnus aus Bad Soden. "Der ist so leise, dass man sich fragt, läuft der Motor jetzt oder ist gerade Start-Stopp aktiv?" Ähnlich erging es Anne aus Halle: "Den Motor hört man nur, wenn man richtig aufs Gas tritt, sonst ist er richtig schön leise." Gelegenheit zum "richtig drauftreten" hatten die zwölf Weltpremieren-Tester mehr als genug: Nach zwei Tagen mit ausgiebigen Testfahrten auf öffentlichen Straßen ging es am dritten Tag auf die Rennstrecke Parcmotor in Castellolí. Handlingtests und Rundstrecke standen auf dem Programm. Vorneweg im Leon Pace-Car: Moderator Niki Schelle und Spaniens Motorsportlegende Mia Bardolet. "Setzt euch nicht unter Druck", lautete Nikis Rat an die Runde. "Wenn man Spaß hat beim Fahren, spürt man viel mehr, was der Wagen kann." Sitzen dann noch ausgewiesene Profis am Steuer, hört der Spaß offenbar gar nicht mehr auf: Zwei Weltpremieren-Tester hechteten bei den abschließenden "Renntaxi-Fahrten" mit Niki und Mia gleich dreimal auf den Beifahrersitz.

Keine Aktion verpassen: Mit den kostenlosen Newslettern von autobild.de behalten Sie den Überblick über unsere Aktionen und Gewinnspiele. Erhalten Sie zudem regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund ums Auto per E-Mail.

Keine AUTO BILD-Aktion verpassen!

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige